Neue Artikel für Sie

Windelfrei – So unterstützen Sie Kleinstkinder beim Trockenwerden

27.05.2016

Johanna ist 27 Monate alt. Sie hüpft aufgeregt durch den Gruppenraum und ruft „Pipi, Pipi“. Kalle ist 25 Monate alt und spielt am liebsten rund um die Toilette herum. Als erfahrene Erzieherin wissen Sie, dass beide Kinder signalisieren, dass sie windelfrei werden möchten bzw. Interesse an der Toilette haben. Folgend erfahren Sie auf einen Blick, welche Signale Sie beim Trockenwerden der Kinder beachten müssen und wie Sie das Kind in der Kita beim Sauberwerden sinnvoll unterstützen. So unterstützen Sie die Kinder dabei windelfrei zu werden

Zusammenarbeit mit Eltern bei einem Verdacht auf Behinderung

25.05.2016

Gerade wenn Kinder sehr jung in Ihren Kindergarten kommen, zeigt sich erst im weiteren Verlauf, dass das Kind möglicherweise eine Behinderung hat. Denn diese ist nicht immer offensichtlich und kristallisiert sich erst im Laufe der Zeit heraus. Dann ist es wichtig, die Eltern mit ins Boot zu holen und sie zu beraten, damit sie nicht allein sind und das Kind wirklich die optimale Förderung erhält. So unterstützen Sie Eltern bei einer möglichen Behinderung

Konflikte mit anspruchsvollen Eltern – In 6 Schritten zur Lösung

20.05.2016

In Ihrer täglichen Praxis sind Sie es gewohnt, auch Konflikten mit Eltern zu begegnen. Sicherlich kennen Sie Fragen wie: „Warum bieten Sie in Ihrer Einrichtung kein Englisch an?“, oder: „Machen Sie auch einen Yoga-Kurs für die Jüngsten?“ In solchen Fällen sollten Sie schnell auf die Anspruchshaltung der Eltern reagieren, bevor sich die Problematik auf die gesamte Kita-Elternschaft ausbreitet. Erfahren Sie folgend, wie Sie bei dieser anspruchsbedingten Problematik eine konstruktive Konfliktberatung anwenden. Das sollten Sie bei Konflikten mit Eltern tun


Gratis-Downloads

Arbeitshilfen, Checklisten und Mustervorlagen, die Sie wirklich in Ihrem Kita-Alltag unterstützen!


Fachliteratur- Shop

Viele Fachinformationsdienste und Bücher für einen stressfreieren Arbeitsalltag

Sicherheit in der Kita: So vermeiden Sie nächtliche Besucher

18.05.2016

Häufig erfreut sich das Außengelände von Kitas auch nachts großer Beliebtheit. Gerade Jugendliche nutzen es, um hier ungestört Partys zu feiern. Das Problem ist nur, dass die nächtlichen Besucher nicht aufräumen und Ihre Kinder sich am nächsten Morgen mit den Hinterlassenschaften, wie abgebrochene Bierflaschen, Drogenspritzen, Zigarettenkippen und benutzte Kondome, konfrontiert sehen. Im folgenden Beitrag erfahren Sie wie Sie die Sicherheit in Ihrem Kindergarten trotzdem gewährleisten können. So sorgen Sie für die Sicherheit Ihrer Kita

Einsicht in die Personalakte: Diese Rechte haben Sie

16.05.2016

Vielfach rätseln Sie und Ihr Team in der Kita, welche Informationen Ihr Träger eigentlich in Ihrer Personalakte über Sie aufbewahrt. Übersehen wird hierbei oft, dass Sie in dieser Frage ganz leicht Klarheit gewinnen, indem Sie einfach um Einsicht in die Personalakte bitten. Das müssen Sie zur Einsicht in die Personalakte wissen

Bastelanleitung: farbenfrohe Windlichter für die Kita

13.05.2016

Windlichter haben oft einen ganz besonderen Reiz für die Kinder in Ihrer Kita, denn sie sind dekorativ und können vielseitig eingesetzt werden. Bei der folgenden Bastelidee haben sie zudem die Möglichkeit Ihre eigenen Ideen und Wünsche mit einzubringen und so etwas gestalten zu können, bei dem sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Ganz egal ob die Lichter mit bunten Papierschnipseln oder auffälligen Farben verziert werden - bei der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung können sich auch schon die Kleinsten in Ihrem Kindergarten beteiligen. So basteln Sie die Windlichter in Ihrer Kita nach



Das sagen unsere Leser

Unsere AWO Kita-Einrichtung ist schwerpunktmäßig auf 0- bis 3-Jährige ausgerichtet, und für uns ist „Kinder unter 3 in Kita & Krippe“ die perfekte Unterstützung: Obwohl wir seit über 30 Jahren mit Kindern unter 3 arbeiten, sind wir dankbar für all die neuen Anregungen und die praxisorientierten Angebote aus „Kinder unter 3 in Kita & Krippe“. Gerade im Bereich Entwicklungspsychologie hat sich so viel getan, dass es wunderbar passt, hier immer topaktuell informiert zu sein. „Kinder unter 3 in Kita & Krippe“ ist eine tolle Sache!

Christel Kamprath, AWO Kita Rotkäppchen, Allstedt

Die knappe Personalsituation ist schon erdrückend. Dazu kommt auch noch, dass die Ausbildung heutzutage viel zu lange dauert. Und genormt ist sie auch nicht. Jedes Bundesland macht das doch für sich. Da weiß keiner genau Bescheid was läuft. „Kita-Leitung in der Praxis“ hilft uns da schon in vielen Situationen weiter. Gerne nutze ich die pädagogischen Tipps. Auch meine Kolleginnen freuen sich immer über die Ratschläge von Frau Lachnit.

Anja Schmidt, Hennef


© 2016 PRO Verlag, Bonn