Neue Artikel für Sie

Fotografieren in der Kita – Antworten auf Ihre rechtlichen Fragen

28.09.2016

In den meisten Kitas wird durch die Erzieherinnen viel und gerne fotografiert. In diesem Zusammenhang stellt sich immer eine Vielzahl rechtlicher Fragen, die ich Ihnen hier gerne beantworten möchte. Rechtlicher Hintergrund zum Fotografieren in der Kita

Wie Sie Kinder mit ADS in Ihrer Kita integrieren

26.09.2016

Kinder mit ADS gibt es in jeder Kita. Verhaltensoriginelle Kinder werden sie heutzutage häufig genannt. Sie benötigen die uneingeschränkte Aufmerksamkeit des Kita-Personals. Das ist nicht immer einfach bei Gruppenstärken von 20–25 Kindern. Lesen Sie hier, wie Sie und Ihre Mitarbeiterinnen ADS-Kinder in Ihrer Kita besser integrieren können. So reagieren Sie richtig bei ADS

Verhaltensbedingte Kündigung: Diese Möglichkeiten haben Sie

23.09.2016

Wenn Mitarbeiterinnen sich im Alltag in Ihrer Kita als „schwierig“ erweisen und die Zusammenarbeit immer unerfreulicher wird, entsteht bei Ihnen als Leitung zwangsläufig der Wunsch nach Kündigung der Mitarbeiterin. Dieser ist aber, selbst wenn Ihr Träger mitzieht, gar nicht so einfach zu erfüllen. Beachten Sie diese Punkte bei verhaltensbedingten Kündigungen


Gratis-Downloads

Arbeitshilfen, Checklisten und Mustervorlagen, die Sie wirklich in Ihrem Kita-Alltag unterstützen!


Fachliteratur- Shop

Viele Fachinformationsdienste und Bücher für einen stressfreieren Arbeitsalltag

4 Tipps für ein spannendes Projekt rund um die Zeit

21.09.2016

Man kann sie nicht sehen, nicht hören, nicht fühlen, und anfassen kann man sie auch nicht. Aber man kann sie suchen und finden – die Zeit. Machen Sie sich gemeinsam mit den Kindern auf eine spannende Suche nach der Zeit –  und verlieren Sie keine Zeit für dieses Projekt! Im Folgenden finden Sie kreative Tipps, die die Zeit Ihres Projektes wertvoll machen – und zwar nicht nur für die Kinder. Tipps für ein tolles Projekt in der Kita

Erntedank in der Kita: Feiern Sie ein „ELTERN-Dankfest“

19.09.2016

Die Kinder erleben Erntedank heute so: Das ursprüngliche Ziel, nämlich der Dank für die eingebrachte Ernte, ist für die Kinder nur schwer nachvollziehbar. Die Regale in den Supermärkten sind immer voll, die Auswirkungen einer misslungenen Ernte bekommen sie nicht zu spüren. Aber Erntedank kann aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden, z. B. auch aus der von Eltern: Nicht nur Obst und Gemüse wächst im Laufe des Jahres, sondern auch die Kinder machen ihre Entwicklungsschritte. Sie wachsen, werden älter und lernen immer mehr dazu. Das ist nicht selbstverständlich und ein Grund für Eltern, dankbar zu sein. Und auch die Kinder wissen ganz genau, wie sehr sie ihre Eltern lieben und wann sie diese besonders brauchen. Ein Grund für Kinder und Eltern, einmal „Danke“ zu sagen. All diese Gedanken greifen Sie auf und vereinen sie bei Ihrem „Elterndankfest“. So organsieren Sie ein „ELTERN-Dankfest“

Experiment für Kinder: Warum wird zum Teekochen heißes Wasser verwendet?

16.09.2016

Warum verwenden wir immer heißes Wasser, um den Tee ziehen zu lassen? Selbst bei Eistee wird kochendes Wasser verwendet. Mit diesem spannendem Experiment für die Kita können die Kinder das herausfinden. Die Anleitung zu dem tollen Tee-Experiment finden Sie hier



Das sagen unsere Leser

Unsere AWO Kita-Einrichtung ist schwerpunktmäßig auf 0- bis 3-Jährige ausgerichtet, und für uns ist „Kinder unter 3 in Kita & Krippe“ die perfekte Unterstützung: Obwohl wir seit über 30 Jahren mit Kindern unter 3 arbeiten, sind wir dankbar für all die neuen Anregungen und die praxisorientierten Angebote aus „Kinder unter 3 in Kita & Krippe“. Gerade im Bereich Entwicklungspsychologie hat sich so viel getan, dass es wunderbar passt, hier immer topaktuell informiert zu sein. „Kinder unter 3 in Kita & Krippe“ ist eine tolle Sache!

Christel Kamprath, AWO Kita Rotkäppchen, Allstedt

Die knappe Personalsituation ist schon erdrückend. Dazu kommt auch noch, dass die Ausbildung heutzutage viel zu lange dauert. Und genormt ist sie auch nicht. Jedes Bundesland macht das doch für sich. Da weiß keiner genau Bescheid was läuft. „Kita-Leitung in der Praxis“ hilft uns da schon in vielen Situationen weiter. Gerne nutze ich die pädagogischen Tipps. Auch meine Kolleginnen freuen sich immer über die Ratschläge von Frau Lachnit.

Anja Schmidt, Hennef


© 2016 PRO Verlag, Bonn