Blog - Basteln mit Müll – Aus Plastikflaschen Libellen basteln


18.05.2018

Verwandeln Sie alte Plastikflaschen in Libellen. So fördern Sie die Kreativität und das Naturverständnis der Kinder.

So erstellen die Kinder die Libellen

Die Kinder legen die Flasche so vor sich hin, dass die Öffnung nach vorn zeigt. Als Erstes werden die Beine befestigt. Hierzu nimmt sich jedes Kind einen Pfeifenputzer und wickelt ihn 1 x hinten um den Bauch der Flasche. Die Enden sollen dabei gleich lang, seitlich abstehen. Sie werden nochmals seitlich abgeknickt, dass die Libelle Standfestigkeit bekommt. Ebenso verfahren die Kinder mit den Vorderbeinen.

Nun folgen die Flügel

Dann folgen die Flügel aus den Tüllresten. Diese werden zwischen den Beinen ebenfalls 1 x um die Flasche gewickelt und oben verknotet. Die Flügel stehen seitlich ab. Anschließend knicken die Kinder den 3. Pfeifenputzer in der Mitte. Diesen kleben Sie mit der Heißklebepistole an der Knickstelle, vor den Vorderbeinen, fest. Er stellt die Fühler dar. Bringen Sie diese in Form. Kleben Sie nun die Wackelaugen auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn