Blog - Basteln mit Plastikflaschen: Diese kreativen Flaschenkraken sind schnell erstellt


20.07.2018

Diese phantasievollen Flaschenkraken sind ganz einfach herzustellen und trotzdem effektvoll. Beim Basteln fördern Sie die Kreativität und Feinmotorik der Kinder. Hängen Sie anschließend die selbst erstellten Kraken an einen Zweig. Schon haben Sie eine individuelle Raumdekoration.

Das wird gebraucht:

  • 1 durchsichtige PET-Flasche pro Krake (Größe egal)
  • 2 weiße Wattekugeln pro Krake (Durchmesser 15 mm)
  • bunte Filzstifte in verschiedenen Farben
  • 1 Rolle Nylonschnur
  • 1 Heißklebepistole
  • 1 Prickelnadel
  • 1 Schere pro Kind
  • 1 scharfes Messer, z. B. Fleischmesser
  • 1 Schneidebret

Ihre Vorbereitungen

Schneiden Sie vorab die Falsche quer in der Mitte durch. Sie brauchen für dieses Angebot nur den oberen Teil der Flasche.

So werden die Flaschen gebastelt

Die Kinder schneiden mit der Schere von unten quer in die Flasche. Es sollen ca. 2–3 cm breite Tentakel für die Krake entstehen. Der Flaschenhals wird dabei ausgespart. Hierauf kleben Sie mit der Heißklebepistole die Wattekugeln. Diese stellen die Augen dar. Die Kinder malen für die Pupillen noch einen Kreis auf jede Kugel. Danach stechen Sie mit der Prickelnadel ein Loch mittig durch den Flaschendeckel.

Hierdurch wird ein ca. 20 cm langes Stück Nylonschnur gezogen und an den Enden verknotet. Fertig ist die Krake. Suchen Sie gemeinsam mit den Kindern einen schönen Platz für die Kraken und dekorieren Sie den Raum damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn