Blog - Bewegungsspiel: „Wer fängt das Tuch?“


09.02.2016

Gerade im Winter ist es wichtig, den Kindern drinnen die Möglichkeit zu bieten, sich auszutoben. Mit diesem lustigen Spiel kommt Freude auf, und die Kinder üben Reaktionsschnelligkeit. Ihr braucht dazu nur 1 Tuch und einen Stuhlkreis.

Spiel „Wer fängt das Tuch?“

Setzt euch mit den Kindern in einen Stuhlkreis. Ein Stuhl ist dabei zu wenig. Das Kind, das keinen Platz hat, steht in der Mitte des Kreises. Es hält das Tuch in der Hand. Sobald ihr dem Kind in der Mitte zublinzelt, wirft es das Tuch in die Luft und ruft den Namen eines anderen Kindes. Das angesprochene Kind läuft los und versucht, das Tuch zu fangen, bevor es auf dem Boden landet. Gelingt es dem Kind, darf es auf seinen Platz zurückkehren. Fällt das Tuch auf den Boden, darf das Kind, welches das Tuch geworfen hat, Platz nehmen. Das Kind, dem das Fangen nicht gelungen ist, steht nun in der Mitte und wartet auf euer Kommando.

An einem schönen Wintertag könnt ihr das Spiel natürlich auch draußen im Garten spielen. Dann stellen sich die Kinder dort einfach im Kreis auf.

No Banner to display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn