Blog - Ein besonderes Fühl-Mosaik aus Filzresten auf Leinwand gestalten


27.10.2016
Basteltipps für die Kita

Ein Mosaik ist schön anzusehen. Dieses hier fühlt sich dazu noch wunderbar an, wenn man es anfasst. Denn das Fühl-Mosaik ist aus weichen Filzresten zusammengesetzt.

Das wird gebraucht:

  • 1 Keilrahmen-Leinwand z. B. 30x30cm
  • verschiedenfarbige Filzreste
  • Schere
  • Kleber
  • Schale

 

So wird’s gemacht:

Sammelt mit den Kindern viele Filzreste in einer Schale. Besonders große Stücke schneidet ihr in kleine Teile, z. B. 2x2cm. Nun können die Kinder damit eine Keilrahmen-Leinwand als Fühl-Mosaik gestalten.

Dazu ordnen sie nach Belieben die Filzreste so aneinander, dass auf der Leinwand keine freie Fläche mehr zu sehen ist. Für letzte Lücken können noch extra passende Stückchen aus den Filzresten geschnitten werden. Alle Filzreste werden nun auf die Leinwand aufgeklebt. Ist der Kleber trocken, solltet ihr mit den Kindern für das Fühl-Mosaik einen besonderen Platz an einer Wand im Gruppenraum – unbedingt auf Höhe der Kinder – suchen. Viel Spaß beim Fühlen!

No Banner to display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn