Blog - Ein Wassertemperatur-Fühlpfad lädt zum sinnlichen Erleben ein


25.08.2016
Kinderspiele für die Kita

Die Temperatur ist für Kita-Kinder ein sehr abstraktes Thema. Greifbar wird es, wenn sie z. B. die Wassertemperatur erfühlen können und so die Sinne der Kinder angesprochen werden. Das könnt ihr den Kindern mit einem kleinen Fühlpfad ermöglichen.

Das wird gebraucht:

  •  6 flache Plastikwannen
  • 7 Handtücher
  • gerader Untergrund
  • Wasser in unterschiedlichen Temperaturen

 

So wird’s gemacht:

Bereitet den Wassertemperatur-Fühlpfad gemeinsam mit den Kindern vor. Dazu stellt ihr die 6 flachen Plastikwannen mit etwas Abstand auf einem ebenen Untergrund in eurem Kita-Garten auf. Vor die erste Wanne, zwischen den Wannen und nach der letzten Wanne legt ihr jeweils ein Handtuch auf den Boden. Das ist wichtig, damit auf dem Weg zur nächsten Wanne aufgesaugt wird. So wird die Wassertemperatur in der nächsten Wanne nicht so schnell verfälscht.

Jetzt füllt ihr alle Plastikwannen mit Wasser in unterschiedlicher Temperatur. Wichtig ist, dass die Wanne mit dem wärmsten Wasser eine Temperatur von 38 Grad nicht übersteigt. Um Wasser zu kühlen, könnt ihr auch einige Eiswürfel in eine der Wannen geben. Besonders interessant wird der Fühlpfad, wenn ihr die Temperaturen in den einzelnen Wannen willkürlich abwechselt. Und dann kann die Sinneserfahrung für die Kinder beginnen. Wer möchte, macht sich barfuß auf den Weg von einer Wasserwanne zur nächsten. Sprecht mit den Kindern anschließend über ihre Erfahrungen.

No Banner to display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn