Blog - Eine Schatzsuche für drinnen


31.05.2016
Kita-Kinder beim Musizieren

Einen Schatz zu suchen, ist etwas wahrlich Geheimnisvolles. Mit dieser kleinen Schatzsuche schärft ihr die Wahrnehmung der Kinder und vermittelt Wertschätzung gegenüber Gegenständen aus eurem Alltag.

Das wird gebraucht:

  • einige Zettel
  • Stifte

 

So wird’s gemacht:

Betreut ihr Kinder, die schon zur Schule gehen, könnt ihr die Anweisungen für die Schatzsuche auf Zettel notieren. Jüngeren Kindern gebt ihr die Suchaufträge mündlich. Dann solltet ihr aber nicht mehr als 4 Aufträge erteilen. Das sollen Kinder suchen:

  • etwas Rundes
  • etwas Weiches
  • etwas Glitzerndes
  • etwas Blaues

Nun machen sich alle Kinder auf die Suche. Alle gefundenen Schätze werden anschließend auf einem Tisch gesammelt. Haben alle Kinder die Suchaufträge erledigen können? Was ist der originellste „Schatz“, den ein Kind gefunden hat? Welche Aufgabe war besonders schwierig?

No Banner to display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn