Blog - Bewegungsspiel: Fühlsäckchen mal anders transportieren


12.08.2017

In diesem Bewegungsspiel tragen die Kinder Fühlsäckchen mit verschiedenen Materialien auf ihren Füßen und üben sich dabei in der Wahrnehmung und Koordination der Füße. Dabei transportieren sie diese vom Start bis ins Ziel.

Das wird gebraucht:

  • Fühlsäckchen, die mit verschiedenen Materialien gefüllt sind (Bohnen, Kirschkernen, kleinen Steinen)
  • Farbiges Klebeband (in Blau oder Rot)
  • Rotes Krepppapier
  • 1 Schere
  • 1 Zollstock
  • 1 Pflasterrolle (Variation)

So wird’s gemacht:

Bereiten Sie das Angebot vor, indem Sie eine Transportstrecke für die Kinder aufbauen. Mit dem Zollstock messen Sie eine 2 m lange und 1 m breite Strecke auf dem Boden ab, um sie anschließend mit dem farbigen Klebeband zu markieren. An eine der schmalen Seiten kleben Sie 2 Klebebandstreifen direkt nebeneinander und markieren damit den Start.

Dann schneiden Sie mit der Schere einen ca. 110 cm langen Krepppapierstreifen ab und binden ihn an der Zielgeraden zwischen 2 Stühlen fest. Als Nächstes legen Sie die Fühlsäckchen neben die Startlinien und laden die Kinder zu Ihrem Angebot ein. Die Kinder ziehen Schuhe und Socken aus. Jedes Kind wählt dann ein Fühlsäckchen und legt es auf seinen nackten Fuß.

Das Kind geht nun langsam von der Start- bis zur Ziellinie und versucht dabei, das Fühlsäckchen auf seinem Fuß zu balancieren. Fällt dieses herunter, darf es aufgehoben werden, und das Spiel geht weiter. Besonders spannend ist es für die Jüngsten, die Ziellinie aus Krepppapierband zu durchbrechen. Wer sich traut, kann in der nächsten Runde auch auf jeden Fuß ein Fühlsäckchen legen und den Transport damit wagen.

Wahlweise können die Kinder den Transportweg allein bewältigen oder indem 2 Kinder nebeneinander hergehen. Variation: Sie können auch Kinder ab einem Jahr miteinbeziehen. Damit sie nicht über die herunterfallenden Säckchen stolpern, kleben Sie diese mit etwas Pflasterband am Fuß fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn