Blog - Geburtstagskuchen im Blumentopf


29.07.2014

Kindergeburtstage in der Kita feiern ist für alle Kinder eine große Freude. Etwas ganz Besonderes macht ihr daraus, wenn ihr mit den Kindern gemeinsam einen originellen Geburtstagskuchen im Blumentopf backt und bunt dekoriert. So bekommt das Geburtstagskind einen Kuchen und ein Geschenk in einem.

 

Das wird gebraucht:

  • 1 sauberen Blumentopf aus Ton oder auch ein Glas
  • etwas Backpapier
  • 3 kleine Tassen Mehl
  • 2 kleine Tassen Zucker
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Tasse Mineralwasser
  • 2 Eier
  • 5 EL Kakaopulver
  • Rührschüssel
  • Mixer
  • 2 Schaschlikstäbchen
  • Tonpapierreste
  • Kleber
  • Schere

 

So wird’s gemacht:

Unterstützt die Kinder dabei, die Zutaten für diesen besonderen Geburtstagskuchen abzumessen und in die Rührschüssel zu füllen. Dort wird alles mit Hilfe eines Mixers gut vermengt. Heizt in der Zwischenzeit den Ofen auf 200 Grad vor.

 

No Banner to display

 

Fettet nun gemeinsam mit den Kindern den sauberen Blumentopf ein und legt ein Stück Backpapier über das Loch am Boden. Dann füllen die Kinder den Teig bis zu 2/3 der Topfhöhe ein. Stellt den Blumentopf mit dem Kuchenteig auf die untere Schiene im Backofen. Achtet dabei darauf, dass sich die Kinder am Ofen nicht verbrennen. Der Kuchen wird nun ca. 45 Minuten gebacken.

In der Zwischenzeit können die Kinder 2 Blumen basteln. Dazu schneiden sie 4 Blütenblätter aus Tonpapier aus. Diese können nach belieben mit Tonpapierschnippsel verschönert werden. Jeweils 2 Blütenblätter werden über das glatte Ende eines Schaschlikstäbchens geklebt. Nun sind 2 Blumen am Holzstiel entstanden. Sobald der Kuchen fertig und etwas abgekühlt ist, werden die beiden Blumen in den Kuchen im Blumentopf gesteckt. Fertig ist das besondere Geburtstagsgeschenk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn