Blog - Karnevals-Gekuschel: In der Kita werden alle gern gekrault


06.02.2013
kleiner Junge im Cowboykostüm

Eine Massage könnt ihr in jeder Runde toll einbinden. Eine Moglichkeit im Stuhlkreis oder im Kreis am Boden, in der alle gleichzeitig massiert werden habt ihr, wenn ihr die Kinder hintereinander in die gleiche Blickrichtung setzt. Jeder massiert dann seinen Vordermann.

Tabelle: Faschingsmassage

 

TextHandlungsanweisung
1,2,3,4, Maskerade,hier kommt die Faschings-Spaß-Parade.Im Takt in die Hände klatschen
Zum Fasnachtskapellen-Hittrampeln Elefanten mit.Mit beiden Handflächen am Rücken „hochklopfen“
Die Ballerinas, zart und fein,trippeln ihnen hinterdrein.Mit den Fingerspitzen den Rücken abklopfen
Indianer schleichen verstohlenhinterher auf leisen Sohlen.Mit beiden flachen Händen über den Rücken streichen
Prinzessinnen mit schönem Kleidhoffen, es ist nicht mehr weit.Zart mit den Fäusten den Rücken massieren
Da kommen Cowboys hoch zu Pferde, es ist eine ganze Herde.Im Pferdchengalopp mit den Fingern über den Rücken klopfen
Zum Schluss machen Clowns lustige Sachenund kitzeln alle, bis sie lachen.Kitzeln, bis das massierte Kind lacht!

 

[wp_bannerize group=“KUD“ random=“1″ limit=“1″]

Ihr könnt die Bewegungen vor der Massage vormachen und gemeinsam üben, damit alle Kinder während der Massage wissen, was zu tun ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn