Blog - Löwenzahn, Buchenblätter & Co.: Quark mit Zutaten von der Wiese


20.05.2013
Brot mit Kräuterquark

Nicht nur Kräuter aus dem Kräuterbeet sind gesund und schmecken gut im Quark. Ermöglicht Kindern ein besonderes Geschmackserlebnis: Geht für einen Brotaufstrich mit ihnen auf die Suche nach gesunden Wildkräutern und schmackhaften Naturzutaten direkt von der Wiese.

Das wird gebraucht:

  • Buchenblätter
  • Löwenzahnblätter
  • Sauerampfer
  • ca. 500 g Quark (für 20 Kinder)
  • etwas Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

No Banner to display

 

So wird’s gemacht:

Sammelt mit den Kindern ungewöhnliche essbare Zutaten für einen Kräuterquark. Dann bereitet ihr den Quark gemeinsam zu. Wascht und schneidet die gesammelten Löwenzahnblätter, Buchenblätter und den Sauerampfer. Dann werden die Zutaten klein geschnitten und unter den Quark gemischt. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer wird der Quark schließlich noch abgeschmeckt. Genießt mit den Kindern den würzigen Quark als Brotaufstrich oder als Dip für Rohkost. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn