Blog - Experiment: Eine magnetische Flasche sorgt für Spannung


14.02.2018

Mit Magnete faszinieren Kleinkinder. Wenn Sie ein paar Gegenstände aus Eisen in eine PET Flasche geben, dann können auch schon jüngere Kinder aus Ihrer Gruppe sicher mit Magneten experimentieren. Kindern ab 2 Jahren können Sie die Erfahrung, dass Magnete auch durch Gegenstände hindurch wirken, aufgreifen.

Das brauchen Sie:

  • 1 durchsichtige PET Flasche mit großer Öffnung (z. B. von Smoothies, Ketchup)
  • 1 großer Magnetstab, z. B. von dem Spiel SmartMax für Kleinkinder
  • 5–10 kleine Dinge aus Metall, die sich in die Flaschen füllen lassen (Nägel, Schrauben, Metallkugeln, Münzen)
  • Heißklebepistole

So wird’s gemacht:

Füllen Sie die Flasche mit den dargestellten Gegenständen. Verkleben Sie den Deckel mit der Heißklebepistole, damit er sich nicht mehr öffnen lässt. Dann können die Kinder auch schon experimentieren. Hierzu halten sie den Magnetstab an die Flasche. Sogleich werden die Kleinkinder die anziehende Wirkung des Magneten entdecken. Regen Sie die Kinder an, mit dem Magnet
an der Flasche auf und ab zu fahren. Beobachten Sie gemeinsam, was mit den Metallgegenständen passiert.

Entdecken Sie auch zusammen den Effekt, wenn das Kleinkind den Magneten von der Flasche entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn