Blog - Rezepte rund um Ostern


23.03.2018

Oster-Rezepte für die Kita! Hier finden Sie einige Rezepte, die Sie gut mit dem Osterfest verbinden können.

Eiersalat

Zutaten (für 8 Personen):

  • 6 hart gekochte Eier
  • 4 Tomaten
  • ½ Salatgurke
  • 1 rote oder gelbe Paprikaschote
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleiner Kopfsalat
  • 1 Bund Radieschen
  • 200 g Schinken

Für die Sauce:

  • 1 Becher Joghurt (150 g)
  • 4 Esslöffel Mayonnaise
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt

Zubereitung: Die Kinder schälen die Eier und teilen sie in Achtel. Die Tomaten, die Salatgurke, die Paprikaschote und die Radieschen lassen Sie von den Kindern waschen und klein schneiden. Sie putzen und schneiden den Kopfsalat und hacken die Zwiebel fein. Den Schinken können ebenfalls die Kinder in Würfel schneiden. Geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel. Die Zutaten für die Sauce geben die Kinder in eine Schüssel und verrühren das Ganze. Schmecken Sie die Sauce ab und geben Sie sie über den Salat. Umrühren und – fertig ist das Osteressen!

Rübchentorte

Zutaten:

  • 300 g Karotten
  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 Esslöffel Vanillezucker
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • eine Prise gemahlene Nelken
  • eine Prise gemahlene Muskatnuss
  • 2 Schnapsgläser Sahne
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 250 g Puderzucker
  • gehackte Pistazien
  • rote Speisefarbe
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Semmelbrösel

Zubereitung: Lassen Sie die Kinder die Karotten waschen und mit dem Gemüseschäler schälen. Raspeln Sie die Karotten. Trennen Sie die Eier. Die Kinder rühren das Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig. Dann mischen sie die Möhren, Mandeln, Gewürze und die Sahne unter.

Schlagen Sie das Eiweiß zu steifem Schnee und ziehen Sie es unter die Teigmasse. Dann fetten Sie eine Springform mit 26 cm Durchmesser ein und lassen sie von den Kindern mit Semmelbrösel ausstreuen. Füllen Sie die Teigmasse ein und backen Sie die Torte 50 Minuten bei 180° C. Wichtig: 1 Tag im Kühlen ruhen lassen!

Am nächsten Tag verkneten die Kinder das Marzipan mit dem Puderzucker und mischen die Farbe unter. Für die Dekoration des Kuchens formen Sie mit den Kindern die Karotten, als Grün die gehackten Pistazien hineinstecken. Praxitipp: Besorgen Sie doch etwas mehr Marzipan und Farbe.

Dann können Sie mit den Kindern verschiedene Früchte und Gemüsesorten formen und die Torte damit dekorieren. Und zum Schluss: Die Kinder rühren aus dem Zitronensaft und dem Puderzucker einen dickflüssigen Guss und geben ihn über den Kuchen. Dann dekorieren sie die Torte mit den Karotten und anderen Früchten und Gemüsesorten.

Stockbrot

Am Osterfeuer schmeckt Brot vom Stock, im Feuer gebacken, besonders lecker!

Zutaten für den Hefeteig (für ca. 10 Portionen):

  • 42 g Hefe
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 0,4 Liter lauwarme Milch
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Teelöffel Salz

Zubereitung: Achten Sie bei der Zubereitung des Hefeteigs darauf, dass Sie aus Hefe, Zucker und etwas Milch erst einen Vorteig zubereiten und ihn 15 Minuten gehen lassen. Danach geben die Kinder die restlichen Zutaten zu dem Vorteig und rühren sie ein. Vor dem Backen den Teig wieder mindestens 1 Stunde gehen lassen. Bis zum Verbrauch abdecken und kühl stellen. Achtung: Den Teig nicht über die Flammen, sondern über Glut halten, sonst verbrennt er leicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn