Blog - Rübchentorte – Eine Rezeptidee


23.03.2015

Eine Rezeptidee für eine leckere Rübchentorte, die ihr zusammen mit den Kindern backen könnt.

Zutaten:


  • 300 g Karotten
  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 Esslöffel Vanillezucker
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • eine Prise gemahlene Nelken
  • eine Prise gemahlene Muskatnuss
  • 2 Schnapsgläser Sahne
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 250 g Puderzucker
  • gehackte Pistazien
  • rote Speisefarbe
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Semmelbrösel

Zubereitung:

Die Kinder waschen die Karotten und schälen diese mit dem Gemüseschäler . Die Karotten raspelt ihr. Trennt die Eier. Die Kinder rühren das Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig. Dann mischt ihr die Möhren, Mandeln, Gewürze und die Sahne unter. Schlagt das Eiweiß zu steifem Schnee und zieht es unter die Teigmasse. Dann fettet eine Springform mit 26 cm Durchmesser ein, danach können die Kinder die Form mit Semmelbrösel ausstreuen. Füllt die Teigmasse ein und backt die Torte 50 Minuten bei 180° C.

Wichtig: 1 Tag im Kühlen ruhen lassen! Am nächsten Tag verkneten die Kinder das Marzipan mit dem Puderzucker und mischen die Farbe unter. Für die Dekoration des Kuchens formt ihr mit den Kindern die Karotten, als Grün die gehackten
Pistazien hineinstecken.
Praxitipp: Besorgt einfach etwas mehr Marzipan und Farbe. Dann könnt ihr mit den Kindern verschiedene
Früchte und Gemüsesorten formen und die Torte damit dekorieren.
Und zum Schluss: Die Kinder rühren aus dem Zitronensaft und dem Puderzucker einen dickflüssigen Guss und geben ihn über den Kuchen. Dann dekorieren sie die Torte mit den Karotten und anderen Früchten und Gemüsesorten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn