Blog - Stachelige Kastanien aus Pastellkreiden


14.10.2013
Kastanien

Jetzt ist Kastanienzeit. Diese Herbstfrüchte faszinieren Kinder jedes Jahr aufs Neue. Denn die glänzende Oberfläche lädt zu sinnlichen Erfahrungen ein. Doch vorher war die glatte braune Kastanie in einer stacheligen Hülle versteckt. Diese „Stachelfrüchte“ können die Kinder mit Hilfe von Pastellkreiden kreativ darstellen und so wahre Kunstwerke schaffen.


Das wird gebraucht:

  • 1 weißes Blatt Papier DIN A4 pro Kind
  • Öl-Pastellkreiden in verschiedenen Grüntönen
  • 1 Radiergummi pro Kind

So wird’s gemacht:

Jedes Kind bekommt ein Blatt Papier. Auf das Blatt malen die Kinder große grüne Kreise mit den Pastellkreiden. Dazu können sie unterschiedliche Grüntöne verwenden. Wichtig ist, dass die Kinder die Kreise kräftig ausmalen. Dann bekommt jeder Kreis auf kreative Weise „Stacheln“: Diese gestalten die Kinder, indem sie von der Mitte der grünen Kreise ausgehend mit dem Radiergummi grüne Farbe aus dem Punkt herausziehen. Dies wiederholen sie bei jedem grünen Punkt mehrmals. So hat jede grüne Kastanie Stacheln bekommen.

No Banner to display

Tipp: Als Rahmen können die Kinder bunte, getrocknete Herbstblätter um das Stachel-Kastanien-Bild kleben. Das wirkt besonders herbstlich und farbenfroh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn