Blog - Sterne auf den Himmel zaubern


12.12.2018

Durch Abkleben und anschließenden Farbauftrag entstehen auf dem Papier Sterne wie von Zauberhand.

Das wird gebraucht:

  • pro Kind 1 Blatt hellgelbe Pappe oder dickes Tonpapier DIN A4
  • 1 Rolle Malerkrepp-Klebeband, ca. 2 cm breit
  • ca. 250 ml schwarze Temperafarbe
  • 4 EL angerührter Tapetenkleister
  • 1 flache Plastikschüssel
  • 1 Malerrolle aus Schaumstoff, ca. 12 cm breit

So wird’s gemacht:

Mischen Sie die schwarze Temperafarbe mit dem Kleister in einer Schüssel. Legen Sie für jedes Kind gelbes Papier bereit. Nun werden die Sterne vorbereitet. Dazu reißen die Kinder mit Ihrer Hilfe ca. 5–8 cm lange Stücke vom Malerkrepp-Klebeband. Anschließend kleben sie 3–4 Klebebandstreifen über Kreuz als Stern auf ihr gelbes Papier.

So entstehen Sterne, die die Kinder auf dem gesamten Blatt verteilt aufkleben können. Nun tauchen die Kinder die Malerrolle in die schwarze Kleisterfarbe. Damit rollen sie über ihr gelbes Blatt. So entsteht eine nicht ganz deckende Schwarzfärbung auf dem Papier.

Jetzt muss die Farbe ca. 1 Tag trocknen.

Dann können die Kinder die Klebestreifen vom Papier ziehen. Es sind leuchtend gelbe Sterne auf gelb-schwarz meliertem Grund entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn