Blog - Wir gestalten einen Osterkranz


25.03.2015

Dieser Osterkranz ist zum Gestalten für Hortkinder gedacht, als Angebot für einen Bastelabend mit Eltern oder als Anregung für eine Bastelidee in der Kita.

Das wird gebraucht

  •  für jedes Kind 4 ausgeblasene Eier (1 in Reserve)
  • dicke bunte Holzperlen
  • Blumendraht
  • Lackfarben und Pinsel
  •  Schaschlikspieße
  •  Buchs
  •  Schleifen in verschiedenen Farben

So wird’s gemacht

Die Eier auf Schaschlikspieße stecken und diese an beiden Enden mit etwas Knete befestigen, damit sie nicht herunterrutschen können. So können die Kinder die Eier gut festhalten und nach der Bemalung in ein Glas stellen. Dann tauchen die Kinder den Pinsel in die Farbe ein und lassen den Lack auf das Ei tropfen. Dabei drehen sie das Ei, sodass schöne Muster entstehen.

 

No Banner to display

 

Nachdem die Eier getrocknet sind schneidet man etwa 50 cm Blumendraht für den Kranz ab. Dann stecken die Kinder die Eier auf den Blumendraht, als Abstandhalter dienen die dicken bunten Holzperlen. Bindet danach noch ein paar Buchszweige mit dem Blumendraht an den Kranz. Den Draht zu einem Kreis formen. Den Kreis schließen , indem er an den zusammenlaufenden Enden mit Draht umwickelt wird. Zum Schluss bindet eine Schleife an den Kranz, damit man ihn gut aufhängen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn