Blog - Yogaübung „Brüllender Löwe“ vertreibt Wut und Ärger


02.01.2017
Yoga-Übung für Kinder

Wut und Ärger? Diese Gefühle lassen sich wunderbar mit Aktion und lautem Gebrüll abbauen. So werden die Kinder wieder ruhiger und gelassener. Die kindgerechte Yogaübung „Brüllender Löwe“  eignet sich hervorragend dazu.

Das wird gebraucht:

  • ausreichend Platz zum Bewegen
  • evtl. 1 Matte pro Kind

 

So wird’s gemacht:

Ladet die Kinder ein, sich auf den Boden zu setzen. Für diese Yoga-Übung sollte der Po auf den Fersen abgesetzt werden. Die Hände der Kinder liegen auf den Oberschenkeln. Erklärt den Kindern, dass sie nun alle „Löwen“ sind. Und diese Löwen können richtig gut brüllen! Macht die Übung vor und bittet die Kinder, eure Bewegungen nachzumachen:

Dazu richtet ihr euren Oberkörper ganz gerade auf. Dann streckt ihr eure Hände hoch in Richtung Decke und spreizt die Finger wie Krallen. Atmet tief durch die Nase ein. Nun macht ihr große Augen und atmet kräftig durch den Mund aus. Dazu streckt ihr die Zunge heraus. Während des Ausatmens stößt ihr und die Kinder ein gefährliches „Löwen-Gebrüll“ aus. Sicherlich ist bei den Kindern evtl. angestaute Wut schnell verschwunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn