Blog - Zapfen-Weitwurf: Eine Disziplin für den Waldtag


09.09.2014
Verlag PROKita - für Kita-Leiterinnen und Erzieherinnen

Im Spätsommer ist es besonders schön, mit Kindern einen Waldtag einzuplanen: Man kann der Wärme entgehen, das Laub verfärbt sich bereits, es riecht herrlich und überall zwitschert und krabbelt es. Ein anregendes Spiel für diesen Waldtag könnte dann ein Zapfen-Weitwurf sein. Wer wird der Weitwurf-König?  

Das wird gebraucht:

  • ca. 3 Zapfen pro Kind
  • 1 Baumstamm

 

So wird’s gemacht:

Sammelt zusammen mit den Kindern Zapfen. Jedes Kind bekommt für den Weitwurf-Wettbewerb 3 Stück. Dann sucht ihr euch mit den Kindern einen Baumstamm aus, der das Ziel des Weitwurfs markieren soll. Nun zieht ihr mit dem Fuß eine Linie in den Waldboden, die ca. 4m vom Baumstamm entfernt ist. Die Kinder versammeln sich nun hinter der Linie. Nacheinander versucht nun jedes Kind, den Baumstamm zu treffen oder so weit wie möglich in seine Nähe zu werfen. Eure Aufgabe ist es, sich zu merken, welcher Zapfen welchem Kind gehört. Am Ende wird nachgesehen: Wer hat den Weitwurf gewonnen?

 

 

 

1 Kommentare zu Zapfen-Weitwurf: Eine Disziplin für den Waldtag

  1. Ist eine tolle Seite,
    mit vielen schönen Ideen, die leicht umzusetzen sind.
    Auch tolle Tipps für die Kindergarten-Praxis.
    Macht weiter so!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn