Bunt und originell: Blumen in Spaltschnitttechnik


19.02.2014

Mit diesen Blumen wird Ihr Gruppenraum gleich etwas bunter. Die Rede ist von Blumen, aus denen schnell mit einigen Scherenschnitten – der sogenannten Spalttechnik – eine bunte Wanddekoration wird. Jedes Blumenbild ist einzigartig und originell.

Das wird gebraucht:

  • 2 Blatt Tonpapier in verschiedenen Farben pro Kind
  • 1 Bleistift
  • 1 Schere
  • Kleber

 

So wird’s gemacht:

Jedes Kind erhält zwei verschiedenfarbige Tonpapierblätter. Auf ein Blatt zeichnet das Kind sich eine Blume mit Bleistift auf, die es anschließend ausschneidet. Anschließend darf es die Blume zerschneiden. Und zwar mehrmals waagrecht von einer Seite zur anderen. Die Schnitte können gerade oder wellenförmig sein. So schneidet das Kind die Blume 3 – 4mal durch und erhält unregelmäßige Streifen.

Nun werden die Blumenteile wie ein Puzzle auf dem andersfarbigen Tonpapier wieder zusammengefügt. Dann zieht das Kind die einzelnen Streifen etwa auseinander, sodass etwas Abstand zwischen den einzelnen Streifen entsteht. So werden die Streifen jetzt auf das andersfarbige Tonpapier geklebt. Es ist eine neue Blume, aber diesmal mit andersfarbigen Zwischenräumen entstanden.


Weitere Beiträge zu diesem Thema:

So schön kann Chaos sein! Die Farbexplosion

21. August 2015

Nicht vorsichtig Strich für Strich, sondern einfach wild drauflos – das ist das Motto der Chaosbilder. Dabei dürfen sich die Kinder immer wieder überraschen lassen, was mit den Farben und Formen passiert. Hier wird nicht mit...

Mehr erfahren

Jetzt treibt’s der Winter bunt – tolle Ideen für Kunstwerke im Kalten

18. Januar 2018

Draußen sieht alles trist und grau aus. Es fehlen die Farben und der Schnee hat auch seine besten Zeiten hinter sich? Dann verwandeln Sie jetzt Ihren winterlichen Garten in ein Künstleratelier! Denn mit einfachen Techniken und...

3 kreative Ideen für einen bunten und fröhlichen Januar.

Nutzen Sie selbst gemachten Zuckerkleister, um die kindliche Kreativität zu fördern

3. Februar 2017

Bildungsbereiche: Kreativität und taktile Wahrnehmung, Alter: ab 1 Jahr und 6 Monaten Mit dem selbst hergestellten Kleister können die Kinder ausgiebig herum­ schmieren. Indem Sie die Kinder den Kleister auf verschiedene...

Mehr erfahren


Nein, Danke


© 2017 PRO Verlag, Bonn