lustiges Spiel für die KiTa: Lichterfangen


11.09.2015
Hier wird nicht durch Abschlagen gefangen, sondern mit dem Lichtstrahl einer Taschenlampe.

 

So wird ́s gemacht:

Ein Kind wird zum Fänger gewählt und erhält die ausgeschaltete Taschenlampe. Alle anderen Kinder gehen oder rennen durch den Raum. Ruft der Fänger „Spot an!“, erstarren alle in ihrer Bewegung, auch der Fänger. Dieser schaltet jetzt die Taschenlampe an und schaut, wer in ihrem Lichtstrahl gefangen wurde. Sind es mehrere Kinder, wird der zum Fänger, der am nächsten zur Taschenlampe steht.

Das wird gebraucht:

  • œausreichend Platz
  • œ1 Taschenlampe
  • œevtl. Verdunkelung

Variation:

Je älter die Kinder sind, desto mehr Spaß haben sie im Dunkeln. Vielleicht können Sie den Raum abdunkeln? Dann sollten die Kinder aber nicht rennen, sondern vorsichtig tas- tend laufen.

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Erntedank der besonderen Art: Feiern Sie dieses Jahr ein „ELTERN-Dankfest“

19. September 2017

Die Kinder erleben Erntedank heute so: Das ursprüngliche Ziel, nämlich der Dank für die eingebrachte Ernte, ist für die Kinder nur schwer nachvollziehbar. Die Regale in den Supermärkten sind immer voll, die Auswirkungen einer...

So organisieren Sie das Eltern-Dankfest

Hoppeln wie die Osterhasen – Kinder kombinieren Bewegungen und Worte

20. Februar 2018

Bildungsbereich: Bewegung/Sprache; Alter: ab 2 Jahren und 6 Monaten Die Bewegungsgeschichte ist eine anspruchsvolle, spielerische Übung. Die Kinder müssen genau hinhören, was Sie sagen, das Gesagte verstehen und direkt in...

So sorgen Sie spielerisch für Bewegung und Sprachförderung in der Krippe.

Buchstabenspiel im Sandkasten – tolle Ideen für ein Buchstabenlabor im Freien

21. Mai 2018

Ihre Kita-Kinder werden Buchstabenspiele schnell annehmen: „Olivia hält den kleinen zerknitterten Zettel wie einen Schatz fest. Darauf habe ich ihren Namen geschrieben. Wo immer sie etwas zum Schreiben findet, schreibt sie...

Hier geht's zum Buchstabenspiel im Sandkasten



© 2017 PRO Verlag, Bonn