Die Kinder basteln einen Pappteller-Osterhasen


21.02.2018

Bildungsbereich: Feinmotorik/Kunst und Kreativität; Alter: ab 2 Jahren

Hier fördern Sie vor allem die Feinmotorik der Kleinkinder, indem sie mit Ihrer Hilfe das Osterhasengesicht zurechtschneiden und aufkleben.

Das wird pro Kind gebraucht:

  • 2 weiße, runde Pappteller
  • 1 Schere/Helferschere
  • 1 Töpfchen braune Fingerfarbe
  • 1 Töpfchen schwarze Fingerfarbe
  • 2 rosa ovale Pappstücke ca. 5 x 2 cm groß für das Innere der Hasenohren
  • 1 rosa rundes Pappstück ca. 2 x 2 cm groß für die Nase
  • 2 runde Stücke weiße Pappe für die Augen, Durchmesser ca. 3,5 cm
  • 1 schwarzer Wachsmaler
  • 2 Trinkhalme in der Wunschfarbe des Kindes
  • 1 Pinsel
  • 1 Flüssigkleber
  • 1 Rolle Klebeband

So wird’s gemacht:

Schneiden Sie mit dem Kind einen der Teller als Ohren in der Mitte durch und runden die Enden ab. Das Kind malt alle Teile mit der braunen Fingerfarbe an. Wenn alles getrocknet ist, kleben Sie die rosa Pappe in das Innere der Ohren und diese am oberen Rand des 2. Tellers an. Nun kleben Sie die weißen Augen auf und das Kind malt schwarze Punkte hinein. Darunter malt es die Nase auf. Mit Ihrer Hilfe schneidet es die beiden Trinkhalme in 6 Teile und klebt sie als Barthaare an.


Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Geschenkidee für Weihnachten: Schmuck und mehr aus Kaffeekapseln

16. November 2016

Sie sind ein Wegwerfprodukt, stabil und in vielen verschiedenen Farben zu erhalten. Die Rede ist von Kaffeekapseln aus Aluminium. Das Beste daran ist: Mit ihnen lässt sich wunderbar basteln und dekorieren! Wenn Sie also noch...

Hier gehts zur Geschenkidee

Ein Oster-Bastelabend mit allen Eltern

16. März 2018

Um die soziale Gemeinschaft der Eltern zu fördern, nehmen Sie das Osterfest zum Anlass für einen gemeinsamen Bastelabend. Beziehen Sie in die Vorbereitungen auch den Elternbeirat mit ein, da er meist besser über die Wünsche...

Mehr erfahren

Reimen, rappen, lachen – so gehen die Vorschulkinder spielerisch mit Sprache um

26. Juli 2018

Kinder gehen sehr kreativ mit Sprache um, und das ist auch gut so. Denn dieser kreative Umgang ist ein wichtiger Bestandteil der Sprachförderung. Regen Sie die Vorschulkinder zu einem spielerischen Umgang mit der Sprache an −...

So gehen Vorschulkinder spielerisch mit Sprache um


Nein, Danke

Kleinstkinder sicher betreuen und fördern

Endlich Land in Sicht: Vereinfachen Sie sich jetzt die Arbeit mit Unter-3-Jährigen!

Jetzt kostenlos testen!

© 2017 PRO Verlag, Bonn