Corona-Update Kita 27.03.2020


30.03.2020

Liebe Kita-Leitungen, liebe pädagogischen Fachkräfte, liebe Träger,

ich freue mich sehr, dass mein tägliches Corona-Update von Ihnen so gut angenommen wird. Ich freue mich, ein wenig helfen zu können in Zeiten, in denen so Vieles ungewiss ist. Spannend sind Ihre vielen Fragen. Ich bemühe mich nach Kräften, diese zeitnah zu beantworten, so gut ich kann. Denn viele Dinge sind derzeit einfach in der Schwebe und auch rechtlich nicht so ganz klar.

Heute werden im Bundesrat die „Rettungspakete“ für die Corona-Krise verabschiedet. Dann kann ich Ihnen auch genauer Auskunft geben, wer welche Zuschüsse und Hilfen beantragen und an wen er sich konkret wenden kann. Denn diese Krise hat nicht nur gesundheitliche und gesellschaftliche, sondern auch enorme wirtschaftliche Auswirkungen, die wir zzt. wahrscheinlich noch gar nicht so genau abschätzen können.

Allerdings haben Sie den großen Vorteil, dass Sie in einem krisenfesten Beruf arbeiten. Denn wenn die Corona-Krise vorbei ist, können Sie sicher sein, dass es mit Ihrer Kita mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit weitergeht. In anderen Branchen sieht es da sicher anders aus.

Also: Kopf hoch und das Wochenende genießen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre
Judith Barth

Rechtsanwältin & Chefredakteurin im Verlag PRO Kita


Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Betriebliche Altersversorgung – diese Verbesserungen wird es geben

24. November 2017

Viele pädagogische Fachkräfte verdrängen den Gedanken an das eigene Alter. Denn sie wissen, dass sie nur mit einer kleinen Rente rechnen und ggf. auf die so genannte Grundsicherung angewiesen sein werden. Keine schöne...

Diese Verbesserungen erwarten Sie in der betrieblichen Altersvorsorge

Kein „Maulkorb“ bei Gehalt und Arbeitsvertrag

19. Juni 2017

In vielen Arbeitsverträgen steht, dass es Kita-Mitarbeitern verboten ist, über Einzelheiten des Vertrags und des Gehalts zu sprechen. Häufig gilt dieser „Maulkorb“ nicht nur gegenüber außenstehenden Dritten, sondern auch...

Das müssen Sie über "Maulkörbe" wissen

Kindertransport im Mitarbeiter-Pkw: Sichern Sie sich rechtlich nach allen Seiten ab

6. Januar 2019

Viele Ausflüge in Kitas sind nur möglich, weil Ihre pädagogischen Fachkräfte sich bereit erklären, die Kinder mit ihren Privat-Pkws zum Ausflugsziel und wieder zurück zu transportieren. Diese Praxis wirft bei Ihnen als...

Was Sie beachten müssen, wenn Kinder im Mitarbeiter PKW transportiert werden



© 2019 Verlag PRO Kita, Bonn