Versicherungsschutz bei Kita-Festen – Das sollten Sie wissen


22.03.2016
Hannah Schneider ist Leiterin der Kita „Ratzeputz“. In der Kita findet ein Kita-Fest statt. Eingeladen sind neben den Kindern auch Eltern, Geschwisterkinder und Großeltern. Leonies Mutter stolpert während der Feier beim Tanzen und zieht sich einen Bänderriss zu. Sie möchte von der Leitung wissen, ob sie über die Kita versichert ist.

Was passiert, wenn es bei dem Kita-Fest  zu einem Unfall kommt? Sie als Leitung sollten dann über den Versicherungsschutz Bescheid wissen, um auch im Feiertrubel die richtigen Schritte einzuleiten.

 

Rechtlicher Hintergrund zum Versicherungsschutz bei Kita-Festen

In der Zeit von Festen in der Kita besteht Versicherungsschutz über die gesetzliche Unfallversicherung für die bei Ihnen betreuten Kinder und für Ihre festangestellten und ehrenamtlichen Mitarbeiter. Alle übrigen Gäste sind lediglich über ihre eigene Krankenversicherung oder private Unfallversicherung geschützt.

 

 9afc6ef6-a971-4994-87e3-0a2d3ac5f1dd

Versicherungsschutz bei unterschiedlichen Schadensfällen

Verschaffen Sie sich anhand der folgenden Übersicht einen Überblick darüber, wie es mit dem Versicherungsschutz auf Ihren Kita-Festen für die unterschiedlichsten Unfall- und Schadenskonstellationen aussieht.

Übersicht: Versicherungsschutz bei Kita-Festen, an denen Eltern und Kind gemeinsam teilnehmen

Versicherungsschutz bei Kita-Festen

Unser Fazit: Wichtig für Sie als Leitung ist, dass Sie den Überblick behalten, denn schließlich sind Sie im Notfall immer 1. Ansprechpartnerin und sollten kompetent Auskunft geben können.

Share Button

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Alptraumsituation "Kind verloren"

2. Juli 2014

Gerade jetzt im Sommer machen Sie und Ihr Team sicher mit den Kindern Ihrer Einrichtung Ausflüge. Bei solchen Aktionen kann es immer passieren, dass Sie einen Ihrer Schützlinge im Getümmel verlieren. So bekommen Sie eine solche...

5359

Verletzte Kita-Kinder – So gehen Sie mit Beulen & Co. um

30. September 2016

Lotte dreht sich freudig lachend und ausgelassen jubelnd ganz schnell um die eigene Achse – und stürzt dabei zu Boden. Samuel ist so wütend darüber, dass er aufräumen soll. Er schmeißt seine Bausteine durch den Raum...

Reagieren Sie richtig wenn ein Kind sich verletzt hat

Unfallversicherungsschutz auf dem Kita-Weg

23. März 2016

Die bei Ihnen betreuten Kinder, Sie selbst und Ihre Mitarbeiterinnen sind in der Kita und bei Kita-Veranstaltungen und -Ausflügen gesetzlich unfallversichert. Dieser Versicherungsschutz ist aber nicht auf Unfälle in oder im...

Alles Wichtige zum Unfallversicherungsschutz finden Sie hier



© 2017 PRO Verlag, Bonn