Nikolausspiel für kleine Entdecker


24.11.2017
Share Button

Dieses Aktionsspiel lässt den Nikolaus immer wieder bei Ihnen vorbeischauen. Dabei hat er tolle Tasterlebnisse im Säckchen! Füllen Sie dazu ein Stoffsäckchen mit winterlichen Gegenständen, z. B. Zapfen, Holzstern usw. Die Kinder sollten dabei sehen, was Sie in das Säckchen geben. So wird das Erraten des ertasteten Gegenstandes später leichter. Ein Kind spielt den „Nikolaus“. Es setzt sich eine rote Mütze auf, legt sich das Tuch um die Schultern und bekommt das Säckchen. Sprechen Sie anschließend den untenstehenden Reim. Die Kinder können sicherlich nach und nach mitsprechen. Die passenden Spielaktionen finden Sie in der Übersicht.

Tast-Aktionsspiel „Hallo, lieber Nikolaus!“

Reim zum Spiel: Hallo, lieber Nikolaus, komm nur herein in unser Haus!

Spielaktionen:

  • Kinder stehen Hände haltend im Kreis.
  • 1 Kind steht als „Nikolaus“ mit roter Mütze, rotem Tuch und Stoffsäckchen außerhalb des Kreises.
  • Der „Nikolaus“ tritt in den Kreis.

Reim zum Spiel: Hast Mütze, Mantel und ‘nen Sack. Den trägst du einfach huckepack.

Spielaktionen:

  • Der „Nikolaus“ geht im Kreis herum und wirft sich das Stoffsäckchen über die Schulter.

Reim zum Spiel: Was ist da drin? Komm, lass mich sehn. Mach den Sack auf, und bleib mal stehn.

Spielaktionen:

  • Der „Nikolaus“ bleibt vor einem Kind stehen. Dieses darf in das Stoffsäckchen greifen. Es versucht zu raten, was es tastet. Dann nimmt es den Gegenstand heraus. Hat es gestimmt?
  • Das Kind legt den Gegenstand zurück. Dann ist ein anderes Kind als „Nikolaus“ an der Reihe.
Share Button

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Diese Anti-Aggressionsspiele helfen, Wut und Frust abzubauen

3. April 2017

In jeder Kita gibt es sie: Kinder, die häufiger als andere in Streit geraten und die Konflikte mit Fäusten austragen. Solche Kinder haben es nicht gelernt, über ihre eigenen Bedürfnisse zu sprechen. Bereits das Einschätzen... Zu den 4 Anti-Aggressionsspielen

3 Schritte, mit denen Sie aggressive Kinder in den Griff bekommen

12. Juli 2017

Kinder, die in ihrer sozialen Kompetenz Defizite haben und darum gestärkt werden müssen, gehören zum Kita-Alltag. Gelegentlich zeigen Kinder sogar ein ausgeprägt aggressives Verhalten oder leiden sogar an einer sozialen... Mehr erfahren

Ohren gespitzt: Ein Horch-Spiel mit Reim

10. August 2015

Um das Sprechen nach und nach zu lernen, müssen Kleinstkinder genau hinhören. Denn erste Laute und Worte entstehen durch Nachahmung. Dieses Horch- und Sprech-Spiel ist also ganzheitliche Sprachförderung.   Das wird... Mehr erfahren



© 2017 PRO Verlag, Bonn