Mitarbeiterführung (51)


Mitarbeiterführung in der Kita: Optimieren Sie Ihre Führungskompetenz

 Wie in jedem anderen Unternehmen macht auch bei der Mitarbeiterführung in der Kita der Ton die Musik: Ein gutes Arbeitsklima sorgt für motivierte Mitarbeiter, erhöht Engagement und Zufriedenheit des Kita-Teams. Wie sieht es in Ihrer Einrichtung aus? Würden Sie gern die Mitarbeiterführung in Ihrer Kita optimieren?Dann hält die Rubrik „Mitarbeiterführung“ Informationen und Maßnahmen für Sie parat, mit denen Sie Ihre Führungskompetenz entscheidend steigern. So erfahren Sie etwa, wie Sie das Team Ihrer Kita per Empowerment-Konzept einfach und sicher führen und Verantwortung gekonnt übertragen. Und benötigen Sie etwa konkrete Werkzeuge, um die Mitarbeitergespräche in Ihrer Kita entscheidend zu verbessern, werden Sie auch hierzu in der Rubrik „Mitarbeiterführung“ fündig.

1 2 3 6

Väter auf Montage – Desinteresse oder Existenzsicherung?

11.10.2017

Der pädagogische Anspruch, die Kinder „da abzuholen, wo sie stehen“, wird immer selbstverständlicher. Dies wünschen sich die Kita-Leiter noch mehr für die Zusammenarbeit mit den Eltern. Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, sich in die Eltern hineinzuversetzen. Das erleichtert allen das Verständnis und den Umgang miteinander. So berücksichtigen Sie die Möglichkeiten der Eltern

Herzlichen Glückwunsch! So feiern Sie langjährige Mitarbeiter würdevoll

09.10.2017

Frau Meier kann dieses Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiern, Herr Klasnic sein 10-jähriges. Beide Jubilare haben es verdient, würdevoll geehrt zu werden. Meist bleibt dafür im stressigen Alltag jedoch nicht genug Zeit oder der Rahmen ist nicht perfekt. Planen Sie ab jetzt die Jubilarfeier würdevoll und in dem Rahmen, den die Personen verdient haben. Schritt für Schritt erklärt finden Sie nachfolgend den genauen Ablauf. Hier geht's zum perfekten Jubiläum

Heute ist Tag des Lächelns: 4 Tipps für Ihre persönliche Ausstrahlung

05.10.2017

An Ihre Position als Leiterin sind zahlreiche Erwartungen geknüpft. Neben der Fachlichkeit, die sowohl Eltern als auch Ihre Mitarbeiterinnen und der Träger von Ihnen verlangen, gibt es auch unausgesprochene Anforderungen: Stets gute Laune, Charakterstärke und Ausstrahlung wünschen sich Eltern und Mitarbeiterinnen von Ihnen. Passend zum Tag des Lächelns: Mit diesen 4 Tipps verbessern Sie Ihre persönliche Ausstrahlung

Stimmungsbarometer: Gewitterstimmung oder leichtes Hoch?

27.09.2017

Sie treffen sich freitags mit den Kindern im Kreis und besprechen, wie die Woche gelaufen ist. Jedes Kind sagt, über was es sich gefreut hat und über was es sich geärgert hat. Die Kinder nutzen diese Runde sehr gerne und Sie und Ihre Mitarbeiter erfahren, wie es den Kindern geht. Leider wird diese Idee viel zu selten auf die Teamarbeit übertragen. Dabei ist es immens wichtig, auch den Mitarbeitern eine Möglichkeit zu bieten, wie ihre Stimmungslage gerade ist. Hier erfahren Sie, wie Sie die Stimmungslage der Kita mit einem Barometer herausfinden können.

St. Martin & Co. – das können Sie von Ihren Mitarbeitern außerhalb der Arbeitszeit verlangen

07.09.2017

Einige Kita-Veranstaltungen, wie z. B. Ihr Laternenfest oder der St.- Martins-Zug, finden außerhalb der Kita-Öffnungszeiten und damit auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter statt. In der Regel nehmen Ihre Fachkräfte gern an solchen Terminen teil. Schwierig wird es aber für Sie, wenn einzelne sich weigern. Das können Sie von Ihren Mitarbeitern außerhalb der Kita-Öffnungszeiten verlangen

Das Geheimnis einer sicheren Gesprächsführung

04.09.2017

Gespräche mit Eltern sind für Sie als Kita-Mitarbeiter nicht immer leicht. Sie müssen sich sensibel auf Ihr Gegenüber einstellen. Da Sie vorher nie genau wissen, was in einem Gespräch auf Sie zukommt, werden Sie häufig mit Ihrer eigenen Unsicherheit konfrontiert. Lesen Sie hier, wie Sie sich selbst wirksam für Gespräche vorbereiten können.

Anmelde- und Aufnahmegespräch mit den Flüchtlingseltern

18.08.2017

Das Anmeldegespräch mit den Flüchtlingseltern ist eine besondere Herausforderung für Sie als Leitung wie auch für Ihre Kollegen. Wegen der Sprachbarriere ist die Verständigung oft schwer. Um die Verständigung zu erleichtern, sollten Sie und Ihre Mitarbeiter im Anmelde- und Aufnahmegespräch mit den Flüchtlingseltern spezielle Strategien anwenden. Lesen Sie hier, welche das sind. So gestalten Sie das erste Gespräch mit den Flüchtlingseltern

Verändern Sie das Konzept Ihrer Kita gemeinsam

16.08.2017

Die Integration von Flüchtlingen in Ihre Kita ist eine Aufgabe, die alle angeht auch Ihren Träger und alle Mitarbeiter. Sie alle sollten diese Entscheidung gemeinsam tragen und umsetzen. Nur dann kann die Aufnahme und Integration gelingen und sich ein harmonisches und für alle Seiten gewinnbringendes Zusammenleben entwickeln. So integrieren Sie Flüchtlingskinder mit Konzept

Unterstützen Sie Ihr Team in punkto Gesundheit

31.07.2017

Als Leitung haben Sie immer wieder mit Energietiefs im Team zu kämpfen. Gerade jetzt nach dem langen harten Winter ist so ein Tief zu spüren. Legen Sie doch eine Energiekiste an, aus der sich Ihr Team in den Pausen oder zu Beginn einer Teamsitzung genau das herausholen kann, was jedem Einzelnen guttun kann. Wie so eine Energiekiste aussieht und was Sie damit genau machen können, erfahren Sie in diesem Beitrag. So kreieren Sie eine Energiekiste

Legen Sie ein Eingewöhnungskonzept fest, das für die ganze Kita gilt

29.07.2017

Die Eingewöhnungsphase stellt besonders für die neuen Kinder anfangs eine hohe Anforderung dar. Auch für die Eltern der neuen Kinder und Ihre pädagogischen Mitarbeiter steckt die Eingewöhnungszeit voller Herausforderungen. Lesen Sie in diesem Beitrag, wie Sie ein Eingewöhnungskonzept einführen, das für Ihre gesamte Kita gilt. Eingewöhnungskonzept ansehen

1 2 3 6

Nein, Danke

Gratis Themenheft "Alltägliches Erkunden"

Als Dankeschön für Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter als Sofort-Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis


© 2017 PRO Verlag, Bonn