Elterngespräche (24)


Elterngespräche in der Kita als Basis einer erfolgreichen, gemeinsamen Arbeit

 Gute Kommunikation ist die Basis einer erfolgreichen gemeinsamen Arbeit – auch in Ihrer Kita. So vermittelt etwa Ihr erstes Elterngespräch mit den Eltern potenzieller Kita-Starter einen Eindruck von Ihnen und Ihrer Einrichtung. Und auch in Konfliktsituationen sollten Elterngespräche in Ihrem Kindergarten positiv verlaufen, denn eine Kontroverse gemeinsam zu lösen, verschafft Eltern und Mitarbeitern gleichermaßen ein gutes Gefühl. Kurzum: Die Kommunikation mit den Eltern Ihrer Kita-Kinder muss stimmen – und zwar jederzeit.Um Ihnen in puncto Elterngespräch Rückendeckung zu geben, stellt Ihnen die Rubrik „Elterngespräche“ detaillierte Anleitungen und kluge Tipps für die ideale Kindergarten-Eltern-Kommunikation zur Verfügung. Hier finden Sie nicht nur Hinweise etwa für ein erfolgreiches Anmeldegespräch, sondern auch Maßnahmen, mit denen Sie aus dem kritischen Elterngespräch eine gemeinsame Zusammenarbeit machen. Eben Infos und Werkzeuge für die optimale Kommunikation bei jedem Elterngespräch – probieren Sie es aus!

1 2 3

Elternbeschwerden managen – so gehen Sie teamintern vor

22.05.2017

Die meisten Eltern in Ihrer Einrichtung sind mit Ihrer Arbeit zufrieden. Aber in jeder Kita gibt es für Eltern gelegentlich einen Anlass für Unzufriedenheit. Besonders wichtig ist es, dass diese Eltern zu Ihnen kommen und sich aktiv beschweren. Denn nur so können Sie reagieren und klärend eingreifen. Lesen Sie hier, wie Sie ein professionelles Beschwerdemanagement in Ihrer Kita einführen. Fragenkatalog zur Bearbeitung von Elternbeschwerden

Gespräche mit ablehnenden Eltern gegenüber Integrationskräften

28.04.2017

Integrationsleistungen in den Kitas sind mittlerweile Alltag. Es gibt jedes Kita-Jahr von neuem zahlreiche Kinder, für die die Eltern in Zusammenarbeit mit Ihnen Integration beantragen können. In der Regel bedeutet das dann, dass eine Fachkraft von außen zusätzlich in die Kita kommt. So klar und eindeutig das einleitend klingen mag, so schwierig kann die Umsetzung in der Praxis sein. Hauptsächlich dann, wenn Eltern das Verständnis dafür fehlt. So kommunizieren Sie in diesen Fällen mit den Eltern

Was tun, wenn Eltern Ihre Kita abwerten?

21.04.2017

Wenn Eltern schlecht über Ihre Kita sprechen, stehen Sie als Erzieher vor einer schwierigen Situation: Sie erfahren es meist zeitverzögert, weil es Ihnen von Dritten zugetragen wird. Und dann wissen Sie nicht so recht, wie Sie darauf reagieren sollen. Lesen Sie hier, wie Sie professionell reagieren, wenn Eltern geringschätzend über Sie selbst oder über Ihre Kita sprechen. Mit unseren Tipps gelingt es Ihnen, die Fronten zu glätten und wieder ein spannungsfreies Miteinander zu ermöglichen. Zum Musterformblatt

Das perfekte Setting für ein Elterngespräch

31.03.2017

Ein Tisch und 3 Stühle – das Elterngespräch zwischen einem Ihrer Mitarbeiter und einem Elternpaar steht an. Theoretisch ist damit alles vorbereitet, abgesehen von den notwendigen Unterlagen und Dokumentationen. Um das Beste aus einem Elterngespräch herauszuholen, gibt es aber noch ein paar zusätzliche Punkte, die beachtet werden sollten. So gestalten Sie das Elterngespräch erfolgreich

Mit diesen 7 Tipps sind Problemgespräche für Sie ein voller Erfolg

20.03.2017

Kennen Sie auch solche oder ähnliche Situationen? Ein Junge im Alter von 2 Jahren macht Ihnen Sorgen. Er hat noch große Schwierigkeiten, den Löffel zielgerichtet zum Mund zu führen. Auch andere feinmotorische Tätigkeiten stellen für ihn eine Herausforderung dar. Wenn Sie in kurzen Gesprächen diese Themen angedeutet haben, hat die Mutter salopp abgewunken: „Das wird schon.“ 7 Tipps zur Führung von Problemgesprächen

Entdecken Sie die Stärken Ihrer Kommunikation mit den Eltern

15.03.2017

Sie brauchen sich nur einen Tag in Ihrer Kita anzusehen und sofort wird deutlich, wie vielschichtig Ihre Kommunikation mit den Eltern ist. Sie beginnen morgens mit einem zwanglosen Small Talk und abends halten Sie einen Impulsvortrag zu Beginn eines Elternabends, bei dem auch noch eine Diskussion moderiert werden muss. Welcher Kommunikationstyp sind Sie?

Stress-Situation: Keine ausreichende Qualifizierung für Entwicklungsgespräche

06.03.2017

Entwicklungsgespräche sind bedeutsam und äußerst wichtig für die Zusammenarbeit mit den Eltern. An der Qualität dieser Gespräche wird Ihre Kita gemessen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass das Niveau der Entwicklungsgespräche gleichbleibend hoch ist. Dieses Niveau ist schwer beizubehalten, wenn neue Kräfte oder Berufseinsteiger in Ihrer Kita zu arbeiten beginnen. Lesen Sie, was Sie tun können. So schulen Sie Mitarbeiter für gute Entwicklungsgespräche

Erstklassige Entwicklungsgespräche führen – So geht’s!

22.11.2016

Entwicklungsgespräche sind die Königsdisziplin in der Elternarbeit. Jedes Jahr sollten 1–2 solcher Gespräche in der Kita stattfinden, in denen die individuelle Entwicklung jedes Kindes ganz genau unter die Lupe genommen wird. Es ist sehr wichtig , dass jeder Erzieher solche Entwicklungsgespräche mit hoher Fachkompetenz mit den Eltern führen kann. Lesen Sie hier, was Sie als Erzieher über die Entwicklungsgespräche wissen müssen, damit die Durchführung gelingt.
So führen Sie ein gelungenes Entwicklunsggespräch

Entwicklungsgespräche erfolgreich planen

17.03.2016

Ein abgestimmtes pädagogisches Handeln von Eltern und Erzieherinnen ist eine wichtige Grundlage für die Umsetzung des Bildungs- und Betreuungsauftrags. Informieren Sie die Eltern deshalb von Anfang an über Entwicklungsgespräche in der Kita. Sie sollten die grundlegenden Informationen über die Entwicklungsgespräche und deren Ziele bereits beim Aufnahmegespräch an Ihre Eltern weitergeben. Erläutern Sie ihnen, wie oft Sie die Entwicklungsgespräche anbieten, welchen Inhalt diese haben, und vor allen Dingen, welche Ziele Sie damit verfolgen. Die Eltern lernen die Entwicklungsgespräche so als wichtigen Baustein der pädagogischen Qualität Ihrer Arbeit kennen.
Diese Tipps helfen Ihnen bei Entwicklungsgesprächen

Elterngespräch bei Vernachlässigung des Kindes

26.02.2016

Manchmal kommt es vor, dass Sie in der Kita mit Eltern konfrontiert werden, die die Bedürfnisse ihres eigenen Kindes nicht richtig einschätzen oder adäquat verwirklichen können. Wenn Sie eine solche Situation bemerken, müssen Sie rasch reagieren. Lesen Sie hier, wie Sie bei einem solchen Gespräch vorgehen. Orientieren Sie sich beim Elterngespräch an diesen 6 Schritten

1 2 3

Nein, Danke

Gratis Themenheft "Alltägliches Erkunden"

Als Dankeschön für Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter als Sofort-Download!

Datenschutz


© 2017 PRO Verlag, Bonn