Recht


Voll im Recht: Agieren Sie in Ihrer Kita rechtssicher

Fotomaterial vom Sommerfest auf der Kita-Website, der geplante Ausflug auf den Waldspielplatz, die kaputte Kinderbrille beim Turnen – der Arbeitsalltag in Ihrer Kita konfrontiert Sie oft mit Rechtsfragen. Dann stellt sich die Frage nach Ihren Rechten und Pflichten und der Haftung. Wissen Sie sicher, wann Sie im Recht sind? Gegen WissenslĂŒcken in puncto Recht in der Kita hĂ€lt die Rubrik „Recht“ essenzielles Knowhow bereit. So erfahren Sie etwa im Abschnitt „Arbeits- & Personalrecht“, wie Sie rechtssicher mit Daten umgehen, informiert der Bereich „Aufsichtspflicht“ Sie ĂŒber Verantwortlichkeiten bei AusflĂŒgen, Events etc. Wichtige Aspekte etwa zum sicheren Umgang mit Lebensmitteln liefert die Rubrik „Gesundheit & Hygiene“, wĂ€hrend die Hinweise und Tipps des Abschnittes „Haftungsrecht“ Unklarheiten zum Haftungsrecht schnell und klar verstĂ€ndlich beseitigen. NĂŒtzliche Tipps, wie Sie mit den Eltern in Ihrer Kita rechtssicherer umgehen, bietet der Bereich „Rechtssicherer Umgang mit Eltern“. Und ein Blick in die Rubrik „Wichtige Urteile“ unterstĂŒtzt Sie zusĂ€tzlich in allen Rechtslagen.  xxx

Arbeits- & Personalrecht


Arbeitszeitgesetz: Alles Wissenswerte fĂŒr Kitaleitung und Erzieher

11.11.2022

Das Arbeitszeitgesetz regelt, wie viele Stunden und Tage Erzieher von der Kitaleitung fĂŒr ihren regulĂ€ren Dienst sowie fĂŒr Kita-Übernachtungen, Elternabende oder Kita-Reisen eingeplant werden können. Alle Infos ▷ Mehr erfahren

Schwanger als Erzieherin: Das mĂŒssen Sie in der Kita beachten

11.11.2022

Schwanger als Erzieherin? Dann gelten besondere Regeln und auf Arbeitgeber kommen einige Pflichten zu. Schließlich ist die Arbeit in der Kita fĂŒr Schwangere mit einigen Risiken verbunden. Einerseits wird körperliche Arbeit mit viel Heben, BĂŒcken und Bewegen verrichtet, die die werdende Mutter und das ungeborene Kind gefĂ€hrden kann. Andererseits sind ... Mehr erfahren

Mehr Artikel (23) zu „Arbeits- & Personalrecht“

Aufsichtspflicht


UnfallverhĂŒtung & Gefahrenvermeidung – Treppenschutzgitter? Sorgen Sie fĂŒr Sicherheit

06.09.2021

Kinder mĂŒssen Treppen steigen lernen. Dieser Lernprozess beginnt mit dem Krabbeln und Laufen. Im Alter von ca. 2 1⁄2–3 Jahren sollten Kinder Treppen sicher allein rauf- und runtergehen können. Gibt es in Ihrer Kita Kinder unter 3 und Treppen, ist die Diskussion ĂŒber das FĂŒr und Wider von Treppenschutzgittern nahezu unausweichlich. Wie Sie mit einem Treppenschutzgitter fĂŒr mehr Sicherheit sorgen

Alptraumsituation: Kind verloren

02.06.2021

Gerade jetzt im Sommer machen Sie und Ihr Team sicher mit den Kindern Ihrer Einrichtung AusflĂŒge. Bei solchen Aktionen kann es immer passieren, dass Sie einen Ihrer SchĂŒtzlinge im GetĂŒmmel verlieren. So bekommen Sie eine solche Alptraumsituation rechtlich einwandfrei in den Griff. Rechtlicher Hintergrund Wenn Sie mit den Kindern den ... 5359

Mehr Artikel (21) zu „Aufsichtspflicht“

Gratis-Downloads

Arbeitshilfen, Checklisten und Mustervorlagen, die Sie wirklich in Ihrem Kita-Alltag unterstĂŒtzen!


Ihr persönlicher Ratgeber

Viele Tipps und Hilfestellungen fĂŒr Ihren Arbeitsalltag.

Gesundheit & Hygiene


Kinderimpfungen: Welche sind in welchem Alter sinnvoll?

22.03.2023

Kinderimpfungen werden schon ab der sechsten Lebenswoche empfohlen. Bis zum ersten Lebensjahr ist dann bei den meisten Kindern bereits eine Grundimmunisierung gegen verschiedene Krankheiten abgeschlossen. Alle Infos ▷ Mehr erfahren

Impfungen fĂŒr Erzieher: Empfehlungen und Verpflichtungen

22.03.2023

Praxisbeispiel: Johanna Hausen arbeitet in der Kita „Hasengrube“ als Erzieherin.“ Sie lehnt jede Impfung gegen Infektionskrankheiten ab. Sie arbeitet allerdings in einer kommunalen Kita. Als in der Kita 2 FĂ€lle von Mumps auftreten, meint sie, die Leitung sei verpflichtet, sie von der Arbeit freizustellen. Mehr erfahren

Mehr Artikel (26) zu „Gesundheit & Hygiene“

Haftungsrecht


UnfallverhĂŒtung & Gefahrenvermeidung – Treppenschutzgitter? Sorgen Sie fĂŒr Sicherheit

06.09.2021

Kinder mĂŒssen Treppen steigen lernen. Dieser Lernprozess beginnt mit dem Krabbeln und Laufen. Im Alter von ca. 2 1⁄2–3 Jahren sollten Kinder Treppen sicher allein rauf- und runtergehen können. Gibt es in Ihrer Kita Kinder unter 3 und Treppen, ist die Diskussion ĂŒber das FĂŒr und Wider von Treppenschutzgittern nahezu unausweichlich. Wie Sie mit einem Treppenschutzgitter fĂŒr mehr Sicherheit sorgen

Alptraumsituation: Kind verloren

02.06.2021

Gerade jetzt im Sommer machen Sie und Ihr Team sicher mit den Kindern Ihrer Einrichtung AusflĂŒge. Bei solchen Aktionen kann es immer passieren, dass Sie einen Ihrer SchĂŒtzlinge im GetĂŒmmel verlieren. So bekommen Sie eine solche Alptraumsituation rechtlich einwandfrei in den Griff. Rechtlicher Hintergrund Wenn Sie mit den Kindern den ... 5359

Mehr Artikel (18) zu „Haftungsrecht“

Rechtssicherer Umgang mit Eltern


Kita-Schließung bei Ferien & BrĂŒckentagen – Diese Rechte haben Eltern

24.06.2019

Viele Eltern hĂ€tten es am liebsten, wenn sie ihre Kinder jeden Tag im Kindergarten abliefern könnten. Daher machen Sie sich nicht immer beliebt, wenn Sie die Kita z. B. fĂŒr Sommerferien, fĂŒr Fortbildungen oder an BrĂŒckentagen schließen. Um in dieser Frage möglichst wenig Ärger mit den Eltern zu bekommen, sollten Sie die rechtlichen HintergrĂŒnde kennen. Diese Punkte sollten Sie vor der Schließung beachten

Unverheiratete Eltern in der Kita: Das gilt es rechtlich zu beachten

19.08.2016

Immer mehr Eltern sind allein erziehend, leben in Patchworkfamilien oder unverheiratet zusammen. Diese alternativen LebensentwĂŒrfe haben auch fĂŒr den Alltag in der Kita Konsequenzen. Wichtig ist daher, dass Sie und Ihre Mitarbeiter wissen, welche rechtlichen Besonderheiten gelten, wenn Eltern nicht miteinander verheiratet sind und waren. Das gilt es bei unverheirateten Eltern zu beachten

Mehr Artikel (6) zu „Rechtssicherer Umgang mit Eltern“

Wichtige Urteile


U3-Gesetz: Trotz Rechtsanspruchs kein Krippenplatz? Das können Sie Eltern raten

26.05.2021

Laut dem Kinderförderungsgesetz besteht seit dem 01.08.2013 ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz fĂŒr alle Kinder von der Vollendung des 1. bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres. Das Betreuungsangebot umfasst die frĂŒhe Förderung in einer Tageseinrichtung oder in der Tagespflege. Trotz des Anspruchs erhalten viele Eltern jedoch einen Ablehnungsbescheid. Was können Sie den betroffenen Familien raten?

Veröffentlichung von Kinderfotos im Internet – Das mĂŒssen Sie beachten!

05.08.2019

In allen Kitas werden Fotos von den dort betreuten Kindern gemacht. Und da liegt der Gedanke natĂŒrlich nahe, einige dieser Fotos auch auf der Homepage der Kita zu veröffentlichen. Das macht die Seite interessant und lebendig. Um rechtliche Schwierigkeiten zu vermeiden, mĂŒssen Sie allerdings einiges beachten. Das sollten Sie zur Veröffentlichung von Fotos wissen

Mehr Artikel (8) zu „Wichtige Urteile“

Nein, Danke

Gratis Themenheft "Bastel- & Malideen"

Als Dankeschön fĂŒr Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter als Sofort-Download!

Herausgeber: VNR Verlag fĂŒr die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis


© 2022 Verlag PRO Kita, Bonn