Krippe (82)


Auf die Kleinsten eingestellt: Pädagogik in der Krippe

Pädagogik in der Krippe stellt Sie und Ihr Team vor besondere Herausforderungen. Denn wo Sprache und Motorik noch am Anfang der Entwicklung stehen, müssen Sie als Betreuung die Bedürfnisse der Kinder unter 3 Jahren oftmals „erspüren“. Das fordert vor allem Geduld, Einfühlungsvermögen, Fürsorge – und Zeit. Und die ist immer Mangelware …Damit Sie und Ihre Kollegen auch dann Zeit für die Pädagogik der Krippenkinder finden, wenn mal wieder alles drunter und drüber geht, hält die Rubrik „Krippe“ kompakte Anleitungen und Informationen für Sie bereit. Hier finden Sie praxiserprobte Hinweise und Werkzeuge etwa zur kleinstkindgerechten Sprachförderung, Raumgestaltung oder optimalen Eingewöhnung. So sparen Sie dort Zeit, wo es möglich ist, und können die Schützlinge Ihrer Krippe optimal betreuen und fördern.

1 2 3 9

Neue Herbstideen für Ihre Kleinkinder

11.11.2019

Kleinkinder entdecken die Welt, hierzu gehört auch das Sammeln. Das Kind erkennt gleiche Dinge und ordnet sie in Kategorien ein, wodurch Leben und Welt übersichtlicher werden. Zudem trainieren sie so auch mathematische Grundfertigkeiten. Sammeln bedeutet für Kinder auch: Ich besitze etwas, ich habe die Kontrolle über Dinge. Das gibt vielen Kindern Sicherheit. Greifen Sie die Sammelleidenschaft der Kleinkinder durch unsere Praxisangebote auf.

Entdecken Sie neue und kreative Herbstideen zur Beschäftigung Ihrer Kita-Kinder

Lustige Spiele für beste Stimmung – so geht´s ganz einfach

28.10.2019

Ein arabisches Sprichwort sagt: „Zwischen Spielen und Lachen werden die Seelen gesund!“ Das klingt nicht nur schön, sondern funktioniert tatsächlich. Und damit auch Ihnen das Lachen dabei nicht vergeht, brauchen Sie keinerlei Vorbereitung oder Material. Also einfach anfangen, loslachen und seelenruhig bleiben.

Lustige Spiele für beste Stimmung ganz ohne Material organisieren

Ideen für die Halloween-Feier mit den Kita-Kindern

14.10.2019

Halloween ist ein Ereignis, welches Kinder jeden Alters fasziniert. Das Fest bietet fast alle Elemente, die zu einer gelungenen Feier gehören: Verkleiden, Schminken, Naschen, Krachschlagen - und dazu noch ein bisschen kontrolliertes Gruseln.

Mit diesen Ideen planen Sie eine tolle Halloween-Feier in Ihrer Kindertagesstätte

So schützen Sie Ihre U3-Kinder wirksam vor der Sonne

15.07.2019

Sonnenschutz ist gerade für Ihre U3-Kinder besonders wichtig. Denn die Haut vergisst nichts und mit jedem Sonnenbrand steigt das Hautkrebsrisiko. Je jünger das Kind, umso weniger Eigenschutz hat die Haut.

So schützen Sie Ihre U3-Kinder wirksam vor der Sonne

„Ich bin ich, und ich habe viele Gefühle!“ – So lernen Kinder in einem Projekt ihre eigenen Gefühle kennen

10.06.2019

Jedes Kind hat sein ganz persönliches Temperament. Kinder müssen erst lernen, ihre eigenen Gefühle bewusst wahrzunehmen und zu verstehen. Dann können sie diese entsprechend regulieren. Hierbei spielen die Eltern und Sie eine wichtige Rolle. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie in einem Projekt den Kindern helfen können, ihre eigenen Gefühle wahrzunehmen, auszudrücken und zu regulieren.

So helfen Sie Kindern in einem Projekt, wie sie Gefühle wahrnehmen

Ein Fall von Krätze in Ihrer Krippe? In 4 Schritten richtig reagieren

18.02.2019

Sicher haben Sie davon gehört, dass in letzter Zeit in verschiedenen Regionen Deutschlands zu einem vermehrten Befall von Krätze gekommen ist. Da diese Krankheit bis dahin für viele Jahre kaum aufgetreten ist, wissen wir heute wenig über das Krankheitsbild. Vor allem für Kleinkinder kann diese von sogenannten Krätzmilben verursachte Krankheit jedoch besonders unangenehm sein.

Wie Sie bei Krätze in Ihrer Krippe in 4 Schritten richtig reagieren

Entspannungsraum einrichten – die richtigen Impulse für Kinder setzen

29.10.2018

Kinder verbringen viele Stunden des Tages in der Kita. Nicht selten sind sie dort täglich mehr als 10 Stunden. In kaum einer Kita gibt es genügend Ruhe-, Rückzugs- oder Entspannungsmöglichkeiten für die Kinder. Lesen Sie hier, wie positiv das Konzept eines Entspannungsraumes auf die Kinder wirken kann.

Warum Sie unbedingt einen Entspannungsraum einrichten sollten

Selbstbildung bei Kindern: Unterstützen Sie Lernprozesse der Jüngsten

17.09.2018

Die Auswertung der Beobachtung von Selbstbildungsprozessen dient dazu, die individuellen Interessen des Kindes zu erkennen und entsprechend seiner Lernweise zu fördern. Es ist sinnvoll, mehrere beobachtete Szenen in eine Lerngeschichte zu integrieren, um die sich wiederholenden Verhaltensweisen des Kindes erkennen zu können.

Wie Sie die Lernprozesse der Jüngsten gezielt fördern

Unfallverhütung in der Kita: Damit Bücher nicht zur Gefahr für Kleinkinder werden

03.09.2018

Der 1 ½-jährige Lukas sitzt auf dem Boden und blättert ganz versunken in einem Bilderbuch. Dabei tippt er immer wieder auf ein Bild und murmelt „Nana“ und „Muh“. Diese Situation kommt Ihnen bekannt vor - aber sie könnte auch sehr schnell gefährlich werden.

Das müssen Sie bei Kinderbüchern beachten, damit sie nicht zur Gefahr werden

Achtung: Diese Gefahren lauern, wenn die Kinder windelfrei werden

30.06.2018

Kleinkinder müssen bestimmte Entwicklungsschritte durchlaufen, bevor sie windelfrei werden: Sie müssen ein generelles Interesse an der Toilette sowie den körperlichen Ausscheidungen entwickeln und körperlich in der Lage sein, die Blase und den Darm zu kontrollieren. Solche Reifeprozesse lassen sich nicht trainieren. Was passiert, wenn auf die Kleinkinder ein zu starker Druck ausgeübt wird, lesen Sie hier.

Diese Gefahren lauern, wenn die Kinder windelfrei werden
1 2 3 9

Unsere Produktempfehlungen für Sie
Nein, Danke

Gratis Themenheft "Alltägliches Erkunden"

Als Dankeschön für Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter als Sofort-Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis


© 2019 Verlag PRO Kita, Bonn