Pädagogik


Richtig erziehen: Punkten Sie mit fundierter Pädagogik in Ihrer Kita

Ob Kleinstkind, ADS-Kind oder Vorschüler, ob Krippe, Hort oder Kindergarten, in puncto Pädagogik in der Kita müssen Sie und Ihr Team absolut sicher sein. Denn wenn es um Themen wie die Eingewöhnung neuer Kinder oder die Verkehrserziehung der angehenden Grundschüler geht, sehen Eltern ganz genau hin – und dann sollten Ihre Erziehungsarbeit und das Pädagogik-Konzept Ihrer Kita stimmen! Aber wie hier im Trubel des Kitatages am Ball bleiben?Die Rubrik „Pädagogik“ unterstützt Sie dabei. So bietet Ihnen der Bereich „Krippe“ etwa zahlreiche Praxistipps zur erfolgreichen Betreuung von Kleinstkindern, finden  Sie unter „Kindergarten“ Beschäftigungsideen und Kindergeschichten für Ihre größeren Schützlinge. In Ihrer Einrichtung befindet sich ein Hort? Dann liefert Ihnen der Abschnitt „Hort“ Tipps, wie Sie Ihre Hort-Kinder begeistern. Benötigen Sie präzise Erläuterungen zu pädagogischen Konzepten wie Waldorf und Montessori, genügt ein Blick in den Abschnitt „Konzepte“. Zusätzlich erhöhen die Hinweise in der Rubrik „Inklusion“ Ihre Kompetenzen im Umgang mit auffälligen Kindern.

Hort


Faschingsfan oder Karnevalsmuffel – So ist für jeden etwas dabei!

12.02.2017

Karneval ist doof. Fasching ist nur etwas für Kleine. Ältere Kinder und Jugendliche, die sich verkleiden, sind nicht cool.“ Solche Äußerungen von Hortkindern sind Ihnen sicherlich nicht fremd. Doch das muss nicht so bleiben. Feiern Sie Fasching oder Karneval im Hort einmal so, dass für jeden etwas dabei ist: für den Faschingsfan genauso wie für den Karnevalsmuffel. Freie Entscheidung für ... So gestalten Sie eine gelungene Feier

Stress-Situation: Kinder mobben andere Kinder

08.02.2017

Mobbing kann bereits bei Kindern im Kita-Alter auftreten. Oft läuft das Mobbing sehr verdeckt ab. Betroffene Kinder leiden zunächst still. Erst wenn sie keinen anderen Ausweg mehr sehen, vertrauen sie sich ihren Eltern an. Vorweg geht oft ein langer Leidensweg für die betroffenen Kinder. Reagieren Sie deshalb bereits bei ersten Anzeichen. So greifen Sie bei Mobbing entschieden ein

Inklusion


5 praktische Tipps, wie Sie Flüchtlinge willkommen heißen

20.06.2017

Jetzt sind es nicht mehr nur Fernsehbilder, die über den Zustrom von Flüchtlingen berichten. Die Familien auf der Flucht vor Krieg und Terror sind an Ihrer Kita-Tür angekommen. Denn jeder 7. Flüchtling ist jünger als 6 Jahre, schätzt das Bundesinnenministerium. Mit diesen Tipps heißen Sie Flüchtlinge professionell willkommen

Eltern die Angst vor Inklusion nehmen

13.03.2017

Das Thema Inklusion ist in aller Munde. Nach der Genfer Konvention 2006 gab es die europäische Vereinbarung, Barrieren abzubauen und jedem Menschen die gleichen Möglichkeiten auf Teilhabe einzuräumen. Eltern von Kindern mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung verbinden damit meist bessere Chancen für ihr Kind. Andere Eltern haben noch oft genug Ängste. Wie also soll Inklusion in der Kita umgesetzt werden?
So beziehen Sie die Eltern am besten mit ein


Gratis-Downloads

Arbeitshilfen, Checklisten und Mustervorlagen, die Sie wirklich in Ihrem Kita-Alltag unterstützen!


Ihr persönlicher Ratgeber

Viele Tipps und Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Kindergarten


Heute ist der Tag der Erholung

15.08.2017

Haben Sie nicht auch das Gefühl, dass an manchen Tagen die Geräusche anders sind? Dann herrscht tatsächlich eine Stille und Ruhe, die es nur im Winter gibt. Lassen Sie auch die Kinder diese Stille bewusst genießen. Mit diesen 4 Impulsen schenken Sie nicht nur Erholung für zwischendurch, sondern sensibilisieren die Kinder auch, die Stille in sich selbst zu spüren. So bringen Sie Ruhe in die Kita

Ein Kinderpate für das Flüchtlingskind

07.08.2017

Ihre Kita-Kinder kommen mit den Flüchtlingskindern meist schnell in Kontakt. Rasch entstehen Freundschaften ganz unabhängig von der Sprache. Diese Tatsache können Sie für die Eingewöhnung des Kindes mit Fluchterfahrung nutzen, indem Sie Kinder-Paten finden, die die Eingewöhnung unterstützen. Lesen Sie hier, wie Sie die Patenschaft für ein Flüchtlingskind unterstützend einsetzen. So helfen Patenkinder bei der Eingewöhnung von Flüchtlingskindern

Konzepte


Legen Sie ein Eingewöhnungskonzept fest, das für die ganze Kita gilt

29.07.2017

Die Eingewöhnungsphase stellt besonders für die neuen Kinder anfangs eine hohe Anforderung dar. Auch für die Eltern der neuen Kinder und Ihre pädagogischen Mitarbeiter steckt die Eingewöhnungszeit voller Herausforderungen. Lesen Sie in diesem Beitrag, wie Sie ein Eingewöhnungskonzept einführen, das für Ihre gesamte Kita gilt. Eingewöhnungskonzept ansehen

Führen Sie ein Portfolio in 8 Schritten ein

18.07.2017

Ein Portfolio sollte ein integraler zusammenhängender Bestandteil der pädagogischen Arbeit mit dem Kind und der Zusammenarbeit mit den Eltern werden – deshalb ist eine gründliche Planung schon der halbe Erfolg. Klären Sie mit Ihren Mitarbeiterinnen die notwendigen Arbeitsschritte, bevor Sie sich konkret an die Umsetzung begeben. Acht Schritte schaffen die Basis für eine perfekte Portfolio-Planung. Erfahren Sie hier mehr über die Planung eines Portfolios

Krippe


Ein Kinderpate für das Flüchtlingskind

07.08.2017

Ihre Kita-Kinder kommen mit den Flüchtlingskindern meist schnell in Kontakt. Rasch entstehen Freundschaften ganz unabhängig von der Sprache. Diese Tatsache können Sie für die Eingewöhnung des Kindes mit Fluchterfahrung nutzen, indem Sie Kinder-Paten finden, die die Eingewöhnung unterstützen. Lesen Sie hier, wie Sie die Patenschaft für ein Flüchtlingskind unterstützend einsetzen. So helfen Patenkinder bei der Eingewöhnung von Flüchtlingskindern

So gelingt die Eingewöhnung von Flüchtlingskindern

02.08.2017

Die Eingewöhnung von Flüchtlingskindern ist eine sehr fordernde Zeit, die von allen Beteiligten als anstrengend und belastend empfunden wird. Besonders schwierig gestaltet sie sich, wenn die Sprachbarriere hoch und eine Verständigung mit Eltern und Kind daher kaum möglich ist. So gelingt die Eingewöhnung von Flüchtlingskindern


Nein, Danke

Gratis Themenheft "Alltägliches Erkunden"

Als Dankeschön für Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter als Sofort-Download!

Datenschutz


© 2017 PRO Verlag, Bonn