Haftungsrecht (22)


Haftung in der Kita - Diese Punkte sollte Sie beachten

 Auf dem Weg zu Arbeit umgeknickt – Knöchel gebrochen. Gemeinsames Toben auf dem Spielplatz – Brille kaputt. Mit Fingerfarben gemalt – das Hemd rettungslos verschmutzt. Haftet Ihre Kita für Schäden wie diese? Wann genau greift in der Kita welches Haftungsrecht und wann nicht? Und wie müssen Sie sich in Schadensfällen, beispielsweise bei einem Unfall im Kindergarten, korrekt verhalten?Die Rubrik „Haftungsrecht“ setzt Sie in Bezug auf das Haftungsrecht in der Kita ins rechte Bild. Hier erhalten Sie etwa detaillierte Informationen, was bei einem Unfall auf dem Weg zur Arbeitsstelle zu tun ist, was das Haftungsrecht in der Kita hierzu sagt und in welchen Fällen die gesetzliche Unfallversicherung hier greift. So sind Sie in allen Fragen rund um das Haftungsrecht in Ihrer Kita bestens informiert.

1 2 3

So sorgen Sie für Sicherheit auf dem Außengelände der Kita

11.12.2017

In der vergangenen Nacht hat ein schwerer Herbststurm getobt. Jetzt scheint wieder die Sonne. Die Kinder spielen auf dem Außengelände der Kita „Löwenstein“. Leonie wird von einem herabfallenden Ast am Kopf verletzt. Dieser war in der vergangenen Nacht abgebrochen und erst später heruntergefallen. Die Eltern machen der Kita-Leitung schwere Vorwürfe. Schließlich sei sie ja für die Sicherheit in der Kita verantwortlich. So sorgen Sie für Sicherheit nach einem Herbststurm

Gewalttätige Eltern – so reagieren Sie auf körperliche Übergriffe

06.11.2017

Leider kommt es immer wieder vor, dass pädagogische Fachkräfte von Eltern körperlich angegangen werden. Das ist natürlich untragbar. Allerdings zeigt die Beratungspraxis, dass in einer solchen Situation viele rechtliche Fragen bestehen. Diese möchten wir Ihnen hier gern beantworten. So reagieren Sie richtig bei körperlichen Übergriffen von Eltern

Aggressive Kinder: Zulässige „Schutzmaßnahmen“ für Ihr Team

19.10.2017

Im Zuge der zunehmenden Betreuung von Kindern mit besonderem Förderbedarf werden Sie und Ihre Mitarbeiterinnen auch mit Kindern konfrontiert, die im Kita-Alltag – aus welchen Gründen auch immer – aggressiv oder auch autoaggressiv reagieren. Solche Verhaltensweisen erfordern selbstverständlich das Eingreifen Ihres Teams. So reagieren Sie richtig bei aggressivem Verhalten

Unfallverhütung & Gefahrenvermeidung – Treppengitter? Sorgen Sie für Sicherheit

18.10.2017

Kinder müssen Treppen steigen lernen. Dieser Lernprozess beginnt mit dem Krabbeln und Laufen. Im Alter von ca. 2 1⁄2–3 Jahren sollten Kinder Treppen sicher allein rauf- und runtergehen können. Gibt es in Ihrer Kita Kinder unter 3 und Treppen, ist die Diskussion über das Für und Wider von Treppenschutzgittern nahezu unausweichlich. Wie Sie mit einem Treppengitter für mehr Sicherheit sorgen

Wenn Kinder zur Gefahr für andere Kinder werden

14.10.2017

In vielen Kitas gibt es immer wieder Kinder, die aufgrund ihres Verhaltens zur Gefahr für andere Kinder werden. Solche Kinder stellen nicht nur Ihre pädagogischen Fachkräfte, sondern auch Sie als Leitung vor besondere Herausforderungen. Informieren Sie sich hier, wie Sie rechtssicher mit diesen umgehen.

So gehen Sie rechtssicher mit Kindern um, die eine Gefahr für andere Kinder darstellen

Haftungsausschluss: Vermeiden Sie Ärger mit den Eltern

14.08.2017

Stellen Sie sich die folgende Situation vor: Eine wütende Mutter steht vor Ihnen und macht Ihnen schwere Vorwürfe. Nicht weil ihr kleiner Liebling sich verletzt hat. Nein. Es geht lediglich um die Schuhe des Kindes, die das Bobbycar­ Fahren nicht vertragen haben. Alltag in Ihrer Kita? Informieren Sie sich hier, wie es mit der Haftung in solchen Fällen aus­sieht und wie Sie Ärger mit den Eltern vermeiden können. Haftung: So vermeiden Sie Ärger mit den Eltern

Fahrradhelme sorgen für Sicherheit

14.07.2017

Fahrzeuge sind in Kitas sehr beliebt und schon die Kleinsten sind munter mit Bobbycar & Co. unterwegs. Da stellt sich Ihnen immer ein wenig die „Gretchenfrage“ – wie halten wir es mit Fahrradhelmen in unserer Kita? Hierauf müssen Sie im Team eine verbindliche Antwort finden und diese dann auch konsequent umsetzen. Mehr erfahren

Unbekannte Abholer in der Kita: So sichern Sie sich ab

09.01.2017

Im vergangenem Jahr haben Berichte in der Presse in vielen Kitas für Verunsicherung gesorgt. Kinder waren an fremde Personen herausgegeben worden. Passiert ist den Kindern nichts. Allerdings darf so etwas natürlich nicht vorkommen. Das sollten Sie bei der Abholung beachten

Unfall in der Abholzeit – So sieht es mit der Haftung aus

25.11.2016

Die Abholzeit ist im Kita-Alltag immer eine besonders heikle Phase. Eltern kommen, holen ihr Kind ab, bleiben dann aber noch in der Kita, unterhalten sich mit anderen Eltern, und die Kinder toben – mehr oder weniger unbeaufsichtigt – durch die Einrichtung. Passiert in einer solchen Situation etwas, stellt sich unweigerlich die Frage: Wer muss für den Schaden aufkommen? Alles rund um die Haftung in der Abholzeit

Fragen und Antworten rund um 1. Hilfe in der Kita

07.10.2016

Egal wie gut Sie und Ihre Kita-Mitarbeiter/innen aufpassen: Unfälle und kleine Blessuren lassen sich im Kita-Alltag nicht immer vermeiden. Klar ist, dass Sie Ihren Schützlingen helfen müssen, wenn etwas passiert. Dennoch gibt es rund um das Thema „1. Hilfe“ immer wieder zahlreiche Fragen. Einige der wichtigsten Fragen möchte wir Ihnen im Folgenden gerne beantworten. Das müssen Sie zu 1. Hilfe Maßnahmen in der Kita wissen

1 2 3

Nein, Danke

Gratis Themenheft "Alltägliches Erkunden"

Als Dankeschön für Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter als Sofort-Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis


© 2017 PRO Verlag, Bonn