Feuer, Wasser, Zahl


28.08.2015
Share Button
Dieses Spiel ist eine Variante des Klassikers „Feuer, Wasser, Luft“. Und davon werden die Kinder auch nicht genug bekommen!

 

Das wird gebraucht:

  • œ10 Blätter mit je einer Ziffer von 1 bis 10
  • œKlebestreifen
  • œMusikquelle oder Trommel

So wird’s gemacht:

Befestigen Sie die Ziffern mit den Klebestreifen an verschiedenen Stellen im Raum. Suchen Sie eher Plätze am Rand, damit niemand im Eifer des Spiels darauf ausrutscht. Nun spielt Musik oder die Trommel, und die Kinder laufen durch den Raum.

Stoppt die Musik, dann geben Sie als Kommando eine Zahl an, zu der die Kinder so schnell wie möglich hinlaufen. Natürlich können Sie zwischendurch auch die gewohnten Kommandos wie „Blitz!“ oder „Feuer!“ geben. Dann wird das Spiel noch lebendiger.

Oder Sie überlegen mit den Kindern, wie Zahlen noch dargestellt werden können, z. B.

bei „1“ auf den Kopf zeigen oder die Zunge herausstrecken,
œbei „2“ sich die Ohren lang ziehen,
œbei „4“ sich auf den Rücken legen und mit Händen und Füßen wackeln,
œbei „5“ die Finger einer Hand zeigen,
œbei „10“ mit den Zehen wackeln.
Sicher haben die Kinder weitere spaßige Ideen! Der zusätzliche Lerneffekt dieser Spielvariation ist es, dass die Kinder zu jeder abstrakten Zahl eine konkrete Assoziation im Kopf haben. Das ist besonders für Kinder etwa im 3. und 4. Lebensjahr empfehlenswert.
Share Button

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Malen Sie mit den Kindern einen Farbkreis

5. November 2013

Das benötigen Sie für den Farbkreis 12 gleich große Papiere (mindestens DIN A4, besser DIN A3) rote Farbe gelbe Farbe blaue Farbe 6 Pinsel So machen Sie den Farbkreis Nehmen Sie die ersten 3 Blätter. Lassen Sie die Kinder die... Mehr erfahren

So schön kann Chaos sein! Die Farbexplosion

21. August 2015

Nicht vorsichtig Strich für Strich, sondern einfach wild drauflos – das ist das Motto der Chaosbilder. Dabei dürfen sich die Kinder immer wieder überraschen lassen, was mit den Farben und Formen passiert. Hier wird nicht mit... Mehr erfahren

Gemeinsam den Rhythmus rasseln

4. August 2015

Gemeinsam mit „Musikinstrumenten“ zu hantieren macht Spaß. Dabei verfolgen Kleinstkinder ohne große Vorgaben ein gemeinsames Ziel. Nutzen Sie dazu den unten stehenden rhythmischen Sprechreim.   Das wird gebraucht: 1... Mehr erfahren



© 2017 PRO Verlag, Bonn