Weihnachtliche Rätsel und Reime für Kita-Kinder


02.12.2016

Die folgenden Rätsel können Sie zwischendurch einsetzen. Rätseln und reimen bereitet den Kita-Kindern viel Spaß. Die Vorweihnachtszeit wird für die Kinder kurzweiliger und zugleich wird die phonologische Bewusstheit geübt und der Wortschatz gefestigt.

 

 

Reime und Rätsel für die Kita

Am 6. Dezember kommt in unser Haus,
der gute alte …

(Nikolaus)

Ein Weihnachtswichtel kommt über den Markt gelaufen,
er möchte für dich einen wunderschönen Weihnachtsbaum …
(kaufen)

Lichter, Kugeln, Weihnachtsglanz,
unterm Baum machen die Kinder einen…
(Tanz)

Wunderschöne Weihnachtszeit,
du bringst uns Spaß und …
(Fröhlichkeit)

Der Nikolaus an alle denkt,
jedes Kind wird von ihm …
(beschenkt)

Tannenduft, Kugeln und Lichter,
vor Weihnachten strahlen viele …
(Gesichter)

Worin transportiert der Nikolaus seine Geschenke?
(in einem Sack)

Was backen wir zu Weihnachten?
(Plätzchen)

Wie heißen die 4 Wochen vor Weihnachten?
(Adventszeit)

 

Weitere Reime für die Kita:

Sprachförderung durch Sprachspaß mit Quatschreimen


Das sagen unsere Leser

Ich bin von [schettke_productlink id=“2977″] begeistert. Der Dienst ist für mich eine riesen Arbeitserleichterung.

Frauke Schmidt, Flensburg


Weitere Beiträge zu diesem Thema:

„Lies-ein-Buch Tag“! Wie Sie mit Bilderbüchern die Sprechfreude und das Interesse eines Kindes ermitteln

6. September 2017

Nutzen Sie Bilderbücher insbesondere bei ruhigen und zurückhaltenden Kindern, um einen intensiveren Kontakt aufzubauen. Die Kinder beginnen dann oftmals von sich aus von ihren Erlebnissen, ihrer Familie oder über sich selbst zu...

So ermitteln Sie mit Bilderbüchern die Sprechfreude und das Interesse eines Kindes

Die Grundprinzipien der Sprachförderung im Alltag

8. Juni 2018

Zur Sprachförderung im Alltag sind in der Regel keine aufwendigen Sprachprogramme notwendig. Denn der Spracherwerb von Kindern geschieht überwiegend im Alltag durch die Interaktion mit Erwachsenen und anderen Kindern. Die...

Darauf sollten Sie bei der Sprachförderung im Alltag achten

Die wichtigsten Regeln für Gespräche mit Kindern

23. März 2020

Bereits die meisten 3-jährigen Kinder verfügen über einen reichen Wortschatz und können Sätze formulieren. Je älter ein Kind wird, desto mehr wächst auch das Interesse an Gesprächen. In diesem Alter kommt es sehr...

Diese Tipps helfen Ihnen bei Gesprächen mit den Kindern


Nein, Danke


© 2019 Verlag PRO Kita, Bonn