Blog - Eine Schürze aus einem Geschirrtuch mit Korkdruck gestalten


20.04.2015
Kita-Kind beim Malen

Manchmal spritzt und kleckert es – meistens dann, wenn kleine Künstler in eurer Kita am Werk sind. Das ist nicht weiter schlimm. Denn sie können zum Basteln einfach eine Schürze tragen. Besonders gerne binden sich die Kinder sicherlich die Schürze um, wenn sie diese selbst gestaltet haben. Mit einem Geschirrtuch gelingt das mit dekorativem Korkdruck im Handumdrehen.

Das wird gebraucht:

  • mehrere Korken
  • Stofffarben
  • Pinsel
  • mehrere Plastikteller
  • 1 weißes Geschirrtuch pro Kind
  • Bügeleisen
  • Klettverschluss
  • Stoffkleber

So wird’s gemacht:

Jedes Kind nimmt sich 2-3 Korken, die es für den Korkdruck verwendet. Gebt nun auf jeden Plastikteller eine der Stofffarben. Dort können sie die Kinder gut aufnehmen. Mit einem Pinsel bemalen die Kinder nun die runde Fläche eines Korkens mit einer Stofffarbe. Nun können sie mit dem Korkdruck ein weißes Geschirrtuch nach belieben gestalten.

Die getrockneten Geschirrtücher werden anschließend noch gebügelt, um die Farben zu fixieren. Am Ende befestigen die Kinder mit ihrer Hilfe jeweils Klettverschlussstreifen auf 2 Ecken der Rückseite des Geschirrtuches. Hier kann die Schürze später einfach zugemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn