Blog - Kindergarten-Spielecke


Beiträge zu: ab ca. 2 Jahren

1 2 3 14

Meine Hausschuhe sind verschwunden

23.02.2018Bewegungsspiele, Kinderspiele0

Die Kinder verstecken gegenseitig ihre Hausschuhe. Wenn ein Kind seine Hausschuhe gefunden hat, versucht es, sie selbstständig wieder anzuziehen. Das erfordert jede Menge Konzentration und Durchhaltevermögen.

Das wird gebraucht:

  • 1 Paar Hausschuhe pro Kind

So wird’s gemacht:

Damit Sie einen guten Überblick behalten, spielen Sie das Spiel mit maximal 5 Kindern. Setzen Sie sich mit den Kindern in einen Sitzkreis auf den Boden. Dann ziehen die Kinder ihre Hausschuhe aus und legen sie in die Kreismitte. Ein Kind beginnt und wählt ein Paar aus, das es im Gruppenraum versteckt. Wichtig ist, dass es nicht die eigenen auswählt. Auf die gleiche Weise werden auch die anderen Hausschuhe von den Kindern versteckt.

Anschließend gehen alle auf die Suche nach den eigenen Hausschuhen. Haben die Kinder das jeweilige Schuhversteck gefunden, haben sie die Aufgabe, ihre Hausschuhe allein anzuziehen. Das
ist gar nicht so einfach und erfordert von einigen Kindern sicher noch jede Menge Konzentration und Durchhaltevermögen.

Praxistipp:

Schneiden Sie pro Kind einen Aufkleber in der Mitte entzwei, beispielsweise ein Pferd oder ein Feuerwehrauto. Den Vorderteil des Tieres bzw. des Fahrzeuges kleben Sie in den Fersenbereich des linken Hausschuhs, das Hinterteil in den rechten. Das Kind kann sich daran orientieren und leichter den richtigen Hausschuh für den richtigen Fuß finden.

Die Kleinkinder kleben Moosgummistückchen in Form von Kleidungsstücken nach ihren Vorstellungen auf Papier. Neben der Kreativität fördert das feinteilige Kleben auch die Feinmotorik.

(mehr …)

Mit Magnete faszinieren Kleinkinder. Wenn Sie ein paar Gegenstände aus Eisen in eine PET Flasche geben, dann können auch schon jüngere Kinder aus Ihrer Gruppe sicher mit Magneten experimentieren. Kindern ab 2 Jahren können Sie die Erfahrung, dass Magnete auch durch Gegenstände hindurch wirken, aufgreifen.

(mehr …)

Dieser Tanz beinhaltet kleine Choreografie-Einheiten sowie Improvisationsmöglichkeiten für die Kleinkinder. Die Kinder lernen verschiedene Tanzelemente kennen, die ihnen vielfältige körperliche  Ausdrucksmöglichkeiten bieten. Diese schöne Tanzdarbietung wird neben den Kleinkindern ganz sicher auch die Eltern begeistern.

(mehr …)

Die Reise ins Weihnachtsruheland

16.12.2017Weihnachten & Co0

Tauchen Sie gemeinsam ins Weihnachtsruheland ab. Entfliehen Sie dem Weihnachtsstress und regen Sie die Kinder zur Ruhe an. Der Duft von Lebkuchen und Kerzen schult die Wahrnehmung
und trägt zur weihnachtlichen Stimmung bei.

(mehr …)

Dieser Weihnachtsmann lässt sich ganz einfach herstellen und sogar befüllen. Beim Basteln fördern Sie die Feinmotorik und Kreativität der Kinder. Eine schöne Überraschung ist es, wenn die Kinder an einem Morgen den Sack gefüllt vorfinden.

(mehr …)

Einfach gestaltet: Sternenwindlichter für süße Träume

17.11.2017Basteltipps, Weihnachten & Co0

Mit diesen einfach zu gestaltenden Sternenwindlichtern sorgen Sie bei den Kindern für süße Träume. Sie sind schnell hergestellt und absolut sicher. Dabei fördern Sie die Feinmotorik der Kinder.

(mehr …)

Weihnachtliches Projekt: „Sterne am Himmel“

15.11.2017Experimente, Weihnachten & Co0

Mit der Advents- und Weihnachtszeit werden auch immer Sterne in Verbindung gebracht. Auch der Weihnachtsstern gehört dazu. Mit diesem spannenden Projekt erleben die Kinder Sterne in vielen Varianten.

(mehr …)

Ein beliebtes Sammelobjekt von Kleinkindern sind Stöcke. Diese werden in unterschiedlichsten Größen gesammelt. Nutzen Sie diese für das nachfolgende Angebot. Dabei machen die Kinder wertvolle Erfahrungen zu den Größenverhältnissen.

(mehr …)

Emil war gerade mit den Händen an der Klobrille und Lotta kommt mit Sandfingern aus dem Garten. Klar, da ist Händewaschen angesagt. Wenn Sie den Kleinkindern vermitteln, sich die Hände
gründlich zu waschen, ist dies eine gute Methode, um sie vor Bakterien zu schützen.

(mehr …)

1 2 3 14

© 2017 PRO Verlag, Bonn