Blog - Herbststurm auf dem Papier – Eine Malgeschichte


30.09.2016
Basteltipps für die Kita

Der Herbst kann stürmisch werden – nicht nur draußen! Mit dieser Malgeschichte bringen die Kinder den Herbststurm künstlerisch aufs Papier.

Das wird gebraucht:

  • 1 Blatt weißes Papier DIN A 4 pro Kind
  • Wachsmalstifte

 

So wird’s gemacht:

Jedes Kind bekommt 1 Blatt Papier und sucht sich einen Wachsmalstift aus. Lest folgende Malgeschichte vor. Dazu malen die Kinder wilde Muster, Kreise, Zickzack oder andere Herbststurm-Symbole auf ihr Blatt.

Malgeschichte: Herbststurm

Draußen pfeift der Wind. Er weht kräftig. Langsam wird aus dem Wind ein richtiger Herbststurm. Die Bäume biegen sich schon. Blätter wirbeln durch die Luft. Sie tanzen wilde Kreise. Im Zickzack flattern sie zu Boden. Der Sturm wird immer stärker. Er bläst und pustet hin und her. Dann lässt der Sturm langsam nach. Es weht nur noch ein leichter Wind. Die Blätter werden auf dem Boden angepustet. Sie rascheln leise. Jetzt hat der Wind ganz nachgelassen. Es ist wieder still geworden. Nichts rührt sich mehr. Ende!

No Banner to display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn