Blog - Schwamm-Staffellauf – wer bekommt zuerst den Eimer voll


07.07.2014

Draußen mit Wasser zu spielen gehört zu den besonderen Spaßmomenten im Sommer. Damit ihr das „Lieblingselement“ der Kinder mit Bewegung kombinieren könnt, könntet ihr einen lustigen Staffellauf im Garten anbieten. Mit Schwämmen wird Wasser von einem Eimer in den anderen umgefüllt. Das erfordert Schnelligkeit und Geschicklichkeit.

 

Das wird gebraucht:

  • 4 Eimer
  • Wasser
  • 2 Badeschwämme
  • 1 Messbecher

 

So wird’s gemacht:

Füllet je 2 Eimer mit genau gleich viel Wasser – etwa 2 Liter. Dann legt ihr in jeden befüllten Eimer einen Schwamm. Platziert die beiden Wassereimer im Abstand von ca. 2 m nebeneinander auf einer Linie. Die beiden leeren Eimer werden in gleichem Abstand zu den befüllten Eimern ca. 8 m davon entfernt aufgestellt.

Unterstützt die Kinder dabei, 2 gleich große Mannschaften zu bilden. Dann kann der Staffellauf beginnen. Das 1. Kind jeder Mannschaft nimmt den mit Wasser vollgesogenen Schwamm. Damit läuft es zum leeren Eimer und drückt das Wasser dort aus. Nun läuft es wieder zurück und übergibt den Schwamm an das nächste Kind. Waren alle Kinder einer Mannschaft einmal an der Reihe, ist der Staffellauf beendet. Messt mit den Kindern mithilfe des Messbechers gemeinsam nach: In welchen Eimer wurde mehr Wasser eingefüllt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn