Blog - Süße Igel mit Birnen und Nüssen: Ein leckerer Herbstimbiss


23.09.2013
Igel mit Birne

Wie schmeckt der Herbst? Mit diesem leckeren Herbstimbiss könnt ihr gemeinsam mit den Kindern der Frage auf den Grund gehen. Dazu braucht ihr typische Herbstfrüchte, wie Birnen und Nüsse und ein paar geschickte Hände, die daraus einen Igel zum Aufessen zaubern.

Das wird für 20 süße Igel gebraucht:

  • 10 weiche Birnen
  • 750g Quark
  • gehackte Nüsse
  • 5 EL Agavensirup
  • 4 P. Mandelstifte
  • 40 Rosinen
  • kleine Messer und Schneidbretter
  • Schüssel und Löffel
  • 1 Teller pro Kind

So wird’s gemacht:

Unterstützt die Kinder dabei, die Birnen zu schälen, zu halbieren und das Kerngehäuse zu entfernen. Bereitet die Füllung der Birnen vor. Dazu mischt ihr Quark, Nüsse und Agavensirup zu einer Masse. Jedes Kind füllt die Aushöhlung 1 Birnenhälfte mit etwas Nuss-Quark-Masse. Dann wird die Birnenhälfte mit der Füllung nach unten auf 1 Teller gesetzt. Die gewölbte Birnenseite spicken die Kinder anschließend mit Mandelstiften. Das sind die Stachel des Igels. 2 Rosinen werden rechts und links an der schmalen Seite als Augen in die Birnen gedrückt. Fertig ist der gesunde und leckere Herbstimbiss.

No Banner to display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn