Neue Artikel für Sie

Optimaler Dienstplan in der Kita: So gelingt Ihnen die Balance zwischen Einrichtung und Vorlieben Ihrer Mitarbeiter

16.04.2018

Eine Mitarbeiterin möchte gerne nur früh arbeiten, eine andere nur in der mittleren Schicht. Der Schlussdienst am Freitag gefällt auch nicht jedem Mitarbeiter und statt Pfingsten hätten manche gerne Ostern frei. Sobald dann noch Ausfallzeiten wegen Fortbildungen oder Krankheiten dazukommen, wird es für Sie sehr schwer, einen Dienstplan aufrechtzuerhalten.

Hier geht es zu Tipps und Hinweisen, wie Sie die Balance zwischen Mitarbeitern und der Einrichtung finden.

Teamsitzung in der Kita: Lösungen für die 4 häufigsten Schwierigkeiten

12.04.2018

Besprechungen mit dem Team finden in Kindergärten regelmäßig statt. Die Erwartungen, die Sie an Ihre Teamsitzungen stellen, sind hoch. Alle teilnehmenden Personen sollen sehr motiviert sein, viele kreative Ideen liefern und gemeinsam Lösungsmodelle entwickeln. Doch sicherlich weichen auch Ihre Sitzungen von dieser Idealvorstellung ab. Störungen sind keine Seltenheit.

Hier geht es zu Tipps, wie Sie Störungen bei Teamsitzungen reduzieren können.

Kinder-Freundschaften: So finden Kinder Freunde

09.04.2018

Sie kennen die Situation: veränderte Familienverhältnisse, wenig kindgerechtes Wohnumfeld, die Freizeit ist bereits im Kindergartenalter mit Musikschule, Fußballverein und Ballettunterricht verplant. Einfach auf die Straße, andere Kinder treffen und gemeinsame Abenteuer erleben – das gibt es heute kaum noch.

So bestärken Sie die Kinder darin, Freundschaften zu knüpfen und zu pflegen.

Gratis-Downloads

Arbeitshilfen, Checklisten und Mustervorlagen, die Sie wirklich in Ihrem Kita-Alltag unterstützen!


Ihr persönlicher Ratgeber

Viele Tipps und Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Wenn Kinder ohne Vater aufwachsen müssen

07.04.2018

Auch heute noch ist der Vater im Alltag der Kinder häufig abwesend. Kindererziehung und Hausarbeit sind noch immer überwiegend Aufgaben der Mütter. Auch in der weiteren Erziehung der Kinder tauchen kaum Männer auf. Wie Sie sicher bestätigen, arbeiten in Kindertagesstätten kaum Männer und diese Tendenz setzt sich auch in der Grundschule fort.

Lesen Sie hier, wie wichtig die Anwesenheit der Väter für Ihre Arbeit im Kindergarten ist.

Den Muttertag in der Kita feiern

05.04.2018

Sind auch Sie der Meinung, dass der Muttertag einmal anders gefeiert werden sollte? Laden Sie die Mütter doch einmal in der Woche vor dem Muttertagssonntag zu einem Wellnesstag in Ihrer Einrichtung ein oder organisieren Sie eine gemeinsame Stadtführung für die ganze Familie. So sorgen Sie für einen unkoventionellen Muttertag, der den Kindern und Eltern noch lange im Gedächtnis bleibt.

Mit diesen Anregungen veranstalten Sie eine abwechslungsreiche Muttertagsfeier.

„Freunde finden ist schon schwer…“ 5 Tipps, wie Eltern ihre Kinder dabei unterstützen

03.04.2018

Bereits Anfang der 1990er Jahre ermittelte das Deutsche Jugendinstitut in einer Regionalstudie, dass jedes 5. Stadtkind außerhalb der Kita seine Zeit meist allein verbringt. Heute betrifft das vermutlich noch mehr Kinder. Umso wichtiger ist die Rolle der Eltern, ihre Kinder auf der Suche nach Freunden zu unterstützen.

Mit folgenden Tipps geben Sie den Eltern Anregungen und Hilfestellung dabei, ihre Kinder beim Freundschaften knüpfen zu unterstützen.


Das sagen unsere Leser

Unsere AWO Kita-Einrichtung ist schwerpunktmäßig auf 0- bis 3-Jährige ausgerichtet, und für uns ist „Kinder unter 3 in Kita & Krippe“ die perfekte Unterstützung: Obwohl wir seit über 30 Jahren mit Kindern unter 3 arbeiten, sind wir dankbar für all die neuen Anregungen und die praxisorientierten Angebote aus „Kinder unter 3 in Kita & Krippe“. Gerade im Bereich Entwicklungspsychologie hat sich so viel getan, dass es wunderbar passt, hier immer topaktuell informiert zu sein. „Kinder unter 3 in Kita & Krippe“ ist eine tolle Sache!

Christel Kamprath, AWO Kita Rotkäppchen, Allstedt

Die knappe Personalsituation ist schon erdrückend. Dazu kommt auch noch, dass die Ausbildung heutzutage viel zu lange dauert. Und genormt ist sie auch nicht. Jedes Bundesland macht das doch für sich. Da weiß keiner genau Bescheid was läuft. „Kita-Leitung in der Praxis“ hilft uns da schon in vielen Situationen weiter. Gerne nutze ich die pädagogischen Tipps. Auch meine Kolleginnen freuen sich immer über die Ratschläge von Frau Lachnit.

Anja Schmidt, Hennef


© 2017 PRO Verlag, Bonn