Neue Artikel für Sie

So unterstützen Sie schüchterne Kinder im Kita-Alltag

23.11.2020

Praxisbeispiel: Sanettas Einschulung steht 2017 bevor. Sanettas Eltern wenden sich besorgt an die Erzieherin und fragen, ob es nicht besser wäre, Sanetta noch von der Einschulung zurückzustellen. Das Mädchen ist sehr still, es spricht nur selten mit den Erzieherinnen und schaut sie auch kaum an. Sanetta spielt gern allein oder mit ihrer Freundin Germaine. In größeren Kindergruppen fühlt sie sich offensichtlich nicht wohl.

Tipps im Umgang mit schüchternen Kita-Kindern

Geschenkidee für Weihnachten: Schmuck und mehr aus Kaffeekapseln

16.11.2020

Sie sind ein Wegwerfprodukt, stabil und in vielen verschiedenen Farben zu erhalten. Die Rede ist von Kaffeekapseln aus Aluminium. Das Beste daran ist: Mit ihnen lässt sich wunderbar basteln und dekorieren! Wenn Sie also noch eine Geschenkidee zu Weihnachten suchen, dann sind diese Ideen genau das Richtige für Sie.

Hier finden Sie lustige Bastelideen für Weihnachten

Haftung für verloren gegangene Kindersachen

09.11.2020

Wahrscheinlich kennen Sie das auch: Eine wütende Mutter steht bei Ihnen im Büro und beschwert sich, dass schon wieder die Jacke, die Hausschuhe oder das Schnuffeltuch ihres Kindes in der Kita verloren gegangen ist. Meist finden sich solche verlorenen Gegenstände ja nach ein wenig Suchen wieder ein. Lesen Sie hier, wie Sie sich viel Ärger ersparen, wenn tatsächlich etwas weggekommen ist.

Das gilt es bei Verlust von persönlichen Gegenständen zu beachten

Gratis-Downloads

Arbeitshilfen, Checklisten und Mustervorlagen, die Sie wirklich in Ihrem Kita-Alltag unterstützen!


Ihr persönlicher Ratgeber

Viele Tipps und Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Werden Sie den unterschiedlichen Schlafbedürfnissen von Kleinkindern gerecht

02.11.2020

Die neuen Kleinkinder werden gerade in Ihrer Kita-Gruppe eingewöhnt. Für diese Kinder ist der Alltag mit so vielen anderen Kleinkindern noch sehr anstrengend. Zudem brauchen jüngere Kleinkinder mehr Schlaf als Ihre Großen. Das zu gewährleisten stellt in Ihrem pädagogischen Alltag eine Herausforderung dar. Denn auch während der Schlafphasen müssen Sie die Aufsichtspflicht gewährleisten. Wie Sie das meistern, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

Wie Sie den unterschiedlichen Schlafbedürfnissen der Kinder gerecht werden

Mit diesen 5 Willkommensgesten machen Sie neuen Mitarbeitern den Einstieg leicht

26.10.2020

Wenn Sie neue Mitarbeiter einstellen, sollten Sie sich nicht nur um die fachliche Einarbeitung von neuen Mitarbeitern kümmern, sondern auch darum, dass die neue Fachkraft sich willkommen fühlt. Wenn Sie neue Mitarbeiter einstellen, sollten Sie sich nicht nur um die fachliche Einarbeitung von neuen Mitarbeitern kümmern, sondern auch darum, dass die neue Fachkraft sich willkommen fühlt.

So integrieren Sie neue Erzieherinnen in das bestehende Team

Eltern einfach erreichen mit E-Mails

19.10.2020

Für eine gute Zusammenarbeit ist es wichtig, die Eltern aktuell, schnell und ohne großen Aufwand zu informieren. Um hierbei wirklich alle Eltern zu erreichen bietet sich ein E-Mail Verteiler als zusätzliche Informationsquelle oder als Ersatz für Elternbriefe an. Lesen Sie hier, was Sie beachten müssen.

Das müssen Sie bei Rundmails an die Eltern unbedingt beachten


Das sagen unsere Leser

Unsere AWO Kita-Einrichtung ist schwerpunktmäßig auf 0- bis 3-Jährige ausgerichtet, und für uns ist „Kinder unter Drei“ die perfekte Unterstützung: Obwohl wir seit über 30 Jahren mit Kindern unter 3 arbeiten, sind wir dankbar für all die neuen Anregungen und die praxisorientierten Angebote aus „Kinder unter Drei“. Gerade im Bereich Entwicklungspsychologie hat sich so viel getan, dass es wunderbar passt, hier immer topaktuell informiert zu sein. „Kinder unter Drei“ ist eine tolle Sache!

Christel Kamprath, AWO Kita Rotkäppchen, Allstedt

Die knappe Personalsituation ist schon erdrückend. Dazu kommt auch noch, dass die Ausbildung heutzutage viel zu lange dauert. Und genormt ist sie auch nicht. Jedes Bundesland macht das doch für sich. Da weiß keiner genau Bescheid was läuft. „Kita-Leitung in der Praxis“ hilft uns da schon in vielen Situationen weiter. Gerne nutze ich die pädagogischen Tipps. Auch meine Kolleginnen freuen sich immer über die Ratschläge von Frau Lachnit.

Anja Schmidt, Hennef


© 2019 Verlag PRO Kita, Bonn