Experiment mit Aha-Effekt: Blitzschnell Wasser zu Eis machen


26.02.2014

Damit aus Wasser Eis wird, braucht es normalerweise 2 – 3 Stunden. Wenn draußen frostige Temperaturen herrschen, können Kinder eine erstaunliche Entdeckung machen: Mit diesem Experiment erleben sie, wie aus Wasser in Sekundenschnelle Eis wird.

Das wird gebraucht:

  • 1 Plastikflasche
  • Destilliertes Wasser

So wird’s gemacht:

Füllen Sie gemeinsam mit den Kindern destilliertes Wasser in eine Plastikflasche. Suchen Sie sich draußen einen Platz, an dem die Flasche 2 – 3 Stunden bei Minusgraden stehen kann. Sollte es an diesem Tag keinen Frost haben, können Sie die Flasche auch in den Gefrierschrank stellen.

Holen Sie die Flasche nach der festgelegten Zeit wieder in den Gruppenraum. Die Kinder werden erstaunt sein, denn das Wasser ist nicht gefroren. Nun schütteln die Kinder die Flasche. Blitzschnell wird aus dem Wasser Eis!

Das steckt dahinter: Reines, destilliertes Wasser gefriert nicht automatisch bei 0 Grad, sondern kann in flüssigem Zustand weiter unter den Gefrierpunkt heruntergekühlt werden. Denn damit Wasser zu Eis wird, müssen sich Kristalle bilden können. Dazu benötigt das Wasser einen Impuls. Aber da in reinem Wasser keine anderen Zusatzstoffe enthalten sind, fehlt dieser Impuls hier. Schütteln Kinder das stark gefühlte Wasser, wird der fehlende Impuls gegeben. Nun bilden sich sofort Kristalle und das Wasser wird zu Eis.


Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Experiment für Kita-Kinder: Flitzende Lichtkegel

6. Januar 2017

Mit diesem Experiment fördern Sie die visuelle Wahrnehmung der Kinder. Mit den Augen verfolgen sie die sich schnell bewegenden Lichtkegel. Ganz fasziniert davon, können sie nicht schnell genug die Taschenlampen flitzen lassen....

Hier gehts zum Experiment

Hilfreiche Praxisbeispiele: Kinderleichte Konzentrationsübungen für Kinder

26. Juli 2021

Konzentrationsübungen – so einfach geht’s! Kinder mit Konzentrationsschwierigkeiten fallen in jeder Kita schnell auf: Sie sind sprunghaft, ihre Augen schweifen unruhig umher und den Blickkontakt zu halten, fällt...

Hier finden Sie (kinder)leichte Konzentrationsübungen für Kita-Kindern

Zeichen des Himmels – So werden die Kinder zu Meteorologen

8. Juli 2015

Grün waren die Wetterfrösche gestern. Heute laufen sie auf 2 Beinen und sind etwa 4 bis 6 Jahre alt! Ein Blick in den Himmel verrät viel über die Wetterentwicklung. Dazu müssen die Kinder die Zeichen des Himmels kennen und...

Mehr erfahren



© 2019 Verlag PRO Kita, Bonn