Qualitätshandbuch selbst gemacht – So profitieren Sie als Leitung


04.11.2015
Share Button
In vielen Kitas ist das Thema „Qualitätsmanagement“ gerade ein großes Thema. Viele Träger, Jugendämter und nicht zuletzt die Politik drängen darauf, dass Sie Ihrer Arbeit eine feste und messbare Struktur geben und ein sogenanntes Qualitätsmanagement einführen. Dies ist ein langwieriger Prozess, in dem letztlich die gesamte Arbeit in Ihrer Kita auf dem Prüfstand steht.

 

Rechtlicher Hintergrund

In den meisten Kita-Gesetzen der Bundesländer ist geregelt, dass Sie die Qualität der von Ihnen geleisteten pädagogischen Arbeit durch ein geeignetes Qualitätsmanagement (QM) regelmäßig kontrollieren bzw. kontrollieren lassen.

 

Das ist zu tun

Wollen Sie die Qualität Ihrer pädagogischen Arbeit tatsächlich überprüfen, müssen Sie hierfür zunächst einmal die Rahmenbedingungen schaffen, d.h. die Abläufe und Prozesse in Ihrer Kita genau beschreiben und damit nachvollziehbar machen. Sinnvoll ist es, hierzu ein Qualitätshandbuch zu entwickeln.

 

 

QM-Handbuch sorgt für Struktur
Bei der Entwicklung eines QM-Handbuchs „zerlegen“ Sie die Arbeit in Ihrer Kita in einzelne Prozesse und beschreiben diese in einzelnen, für jeden nachvollziehbaren Schritten und legen klar fest, wer für die Umsetzung dieser Prozesse verantwortlich ist. Hierbei sollten Sie Ihre Mitarbeiterinnen in den Prozess einbeziehen. Sinnvoll ist es, das Team in einzelne Arbeitsgruppen aufzuteilen und den einzelnen Gruppen die Formulierung einzelner Prozessbeschreibungen zuzu-weisen

 

QM-Handbuch schafft Klarheit

In jedes QM-Handbuch gehören Stellenbeschreibungen für alle in Ihrer Kita bestehenden Stellen. Dies ist eine Chance für Sie, die Zuständigkeiten zwischen Ihnen und Ihrem Träger verbindlich zu klären. Möchte Ihr Träger, dass Sie ein QM-Handbuch einführen, kann erin Sachen „Stellenbeschreibung“ nicht kneifen.

 

Prozessbeschreibungen gelten als Dienstanweisungen

Wenn Sie sich schließlich mit dem Team auf die Formulierung einzelner Prozesse geeinigt haben, hat dies für Sie den Vorteil, dass diese Prozessbeschreibungen für alle Mitarbeiterinnen verbindlich gelten. Sie haben daher die Wirkung und Verbindlichkeit von Dienstanweisungen. Dies erleichtert Ihnen letztlich die Arbeit sehr, da Sie mit dem QM-Handbuch eine verbindliche Vereinbarung mit allen Mitarbeitern getroffen haben, wie die pädagogische Arbeit in Ihrer Kita ablaufen soll und welche „Spielregeln“ für alle Beteiligten gelten.

 

QM-Handbuch erspart Ihnen unerfreuliche Diskussionen

Wenn es im Team zu Auseinandersetzungen in Fragen der pädagogischen Arbeit kommt oder eine Mitarbeiterin sich aus Ihrer Sicht nicht entsprechend den vereinbarten QM-Prozessen verhält, können Sie auf das QM-Handbuch zurückgreifen und die Mitarbeiterin hierauf „festnageln“. Da Sie das QM-Handbuch gemeinsam mit Ihrem Team entwickelt und sich auf die hier formulierten Prozesse geeinigt haben, hat die Mitarbeiterin keine Chance, sich mit anderen Vorstellungen von pädagogischem Arbeiten herauszureden.

 

QM-Handbuch erleichtert die Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen

Auch bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen unterstützt Sie das QM-Handbuch. Wenn Sie dieses der „Neuen“ zum Lesen geben, hat diese einen guten Einblick in die Arbeit und die Prozesse in Ihrer Kita und weiß sofort, was von ihr erwartet wird.

 

Fazit

Auch wenn der QM-Prozess mühsam und langwierig ist, lohnt sich der Aufwand – zumindest für Sie als Leitung. Denn mit dem QM-Handbuch schaffen Sie sich ein Instrument, das Sie bei der Wahrnehmung Ihrer Leitungsaufgaben sehr unterstützen kann. Vor diesem Hintergrund sollten Sie mit Begeisterung an dieses Projekt herangehen – auf lange Sicht zahlt sich dies aus

 

Übersicht: Vorteile eines QM-Handbuchs
  • Reflexion über die Arbeit in der Kita
  • Klärung der Kompetenzen zwischen Leitung und Träger durch Stellenbeschreibung
  • Erleichterte Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen
  • Schafft Klarheit für das Team & Leitung
  • Prozessbeschreibungen gelten als Dienstanweisungen
Share Button

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Optimale Organisationsentwicklung – das Handbuch hilft

30. Oktober 2013

Selbst wenn Sie glauben, dass die Qualität Ihrer Pädagogik, Kundenorientierung und Dienstleistung bereits jetzt schon hoch ist, gibt es dennoch immer Raum und Möglichkeiten zu weiterer Verbesserung dieser Leistungen.... Mehr erfahren

Qualitätshandbuch selbst gemacht – So profitieren Sie als Leitung

4. November 2015

In vielen Kitas ist das Thema „Qualitätsmanagement“ gerade ein großes Thema. Viele Träger, Jugendämter und nicht zuletzt die Politik drängen darauf, dass Sie Ihrer Arbeit eine feste und messbare Struktur geben und ein... Mehr erfahren

Qualitätsmanagement – Die 6 Elemente des Qualitätshandbuches

15. März 2016

Selbst wenn Sie glauben, dass die Qualität Ihrer Pädagogik, Kundenorientierung und Dienstleistung in Ihrer Kita bereits jetzt schon hoch ist, gibt es dennoch immer Raum und Möglichkeiten zu weiterer Verbesserung dieser... So setzt sich das Qualitätshandbuch zusammen


Nein, Danke

Ihr Qualitätsratgeber


Erfolgreiches Qualitätsmanagement einfach, schnell & sicher in der Kita umsetzen

1. Ausgabe kostenlos

© 2017 PRO Verlag, Bonn