Zusammenarbeit mit Eltern (69)


Zusammenarbeit mit den Eltern in Ihrer Kita kultivieren

  Mit den Eltern Ihrer Kita-Kinder optimal zusammenzuarbeiten, ist Ihnen ein wichtiges Anliegen. Denn kommt es hier zu Missständen, kann sich dies schnell auf die gesamte Struktur Ihrer Kita auswirken. Doch die perfekte Kooperation erfordert nicht nur Geduld und Engagement von Ihnen, sondern auch gezieltes Knowhow dazu, wie Sie die Zusammenarbeit mit den Eltern in Ihrer Kita optimal gestalten. Fachwissen, das Ihnen die Rubrik „Zusammenarbeit mit Eltern“ mit auf den Weg gibt: Die hier zusammengestellten Praxis-Anweisungen und Handlungsinstrumente fördern die Zusammenarbeit mit den Eltern in Ihrem Kindergarten jederzeit – und das schon ab der Eingewöhnungsphase. So kommen nicht nur die Kinder, sondern auch ihre Eltern optimal in Ihrer Kita an – und einer positiven Zusammenarbeit mit den Eltern steht nichts mehr im Wege

1 3 4 5 6 7

Elternabende erfolgreich ohne Frust gestalten

13.10.2017

Wie empfinden die Eltern Ihre Elternabende? Beim Infoabend für die neuen Eltern fällt die Entscheidung: Elternabend – Lust oder Frust? Denn diejenigen, denen der 1. Elternabend gefällt, werden gerne auch zum nächsten wiederkommen!

In 5 Schritten zum erfolgreichen und frustfreien Elternabend in der Kita

Väter auf Montage – Desinteresse oder Existenzsicherung?

11.10.2017

Der pädagogische Anspruch, die Kinder „da abzuholen, wo sie stehen“, wird immer selbstverständlicher. Dies wünschen sich die Kita-Leiter noch mehr für die Zusammenarbeit mit den Eltern. Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, sich in die Eltern hineinzuversetzen. Das erleichtert allen das Verständnis und den Umgang miteinander.

So berücksichtigen Sie die Möglichkeiten der Eltern

Übergänge gestalten – reduzieren Sie den Stress für die Kinder

27.09.2017

Übergange von Kinderkrippe in Kindergarten oder aber vom Kindergarten in die Grundschule sind für Kinder nicht immer einfach zu händeln. Unterstützen Sie Ihre Kita-Kinder, indem Sie ihnen zur Seite stehen und die Bewältigung der Übergänge begleiten.

Begleiten Sie die Übergange Ihrer Kita-Kinder stressfrei

Heute ist internationaler Tag der Hasen: Wie Sie mit Hase, Hund und Co. Zuwachs bekommen

22.09.2017

Tiere üben eine große Anziehungskraft auf Kinder aus. Sich um ein Tier zu kümmern, bedeutet Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen. Bevor Sie für Ihre Einrichtung ein Tier anschaffen, sollten Sie die Verantwortungsbereitschaft der Kinder testen. Die nachfolgenden Beispiele zeigen, wie Sie die Pflegearbeiten der Kinder organisieren können.

Diese 3 Beispiele erleichtern die Entscheidung für ein Haustier in Ihrer Kita

3 Top-Ideen: Machen Sie Eltern Lust auf Mitarbeit

15.09.2017

Die Elternmitarbeit ist oft ein leidiges Thema in der Kita, denn die Eltern sind in der Regel sehr beansprucht und klagen darüber, keine Zeit zu haben. Gerade auch Berufstätige sind so stark gefordert, dass ihnen schlichtweg die Kraft zur Mithilfe fehlt. Gelegentlich droht das Sommerfest in der Kita zu platzen, weil keine oder nur wenige Eltern Kuchen backen, verkaufen oder an der Tombola mitwirken.

Lesen Sie hier 3 Top-Ideen, wie Sie die Eltern mit einbeziehen.

Wie Sie zu einem guten Sprachvorbild werden

12.09.2017

Immer wenn Kinder mit Ihnen oder anderen Personen kommunizieren, fungieren Sie als Sprachvorbild. Machen Sie sich bewusst, wie wichtig Ihr Sprachverhalten vor und mit den Kindern ist.

Erfahren Sie hier, was ein gutes Sprachvorbild ausmacht und wie Sie es umsetzen.

6 Aktionen für ein Miteinander von Jung und Alt in der Krippe

30.08.2017

Wenn Oma und Opa in der Krippe zu Besuch sind, ist das für die meisten Kitas eine Ausnahmesituation. Für die Kleinen und die Großen ist diese gemeinsame Zeit in der Kita jedoch etwas ganz Besonderes. Die Großeltern sind meist sehr interessiert daran, den Kita-Alltag kennenzulernen und die Jüngsten freuen sich über noch mehr liebe Bezugspersonen in ihrer Nähe.

Hier finden Sie 6 Aktionen für den Besuch von Großeltern

Heute ist der Tag der Zahnfee

22.08.2017

Am Tag der Zahnfee widmen wir uns dem Thema Zähne und Zahnunfällen - erfahren Sie, was Sie dabei beachten müssen. Schwierig wird es nämlich, wenn ein Zahn durch einen Unfall ausgeschlagen wird oder abbricht. Informieren Sie sich hier, wie Sie mit einer solchen Situation rechtssicher umgehen.

So gehen Sie rechtssicher mit Zahnunfällen in der Kita um

Legen Sie ein Eingewöhnungskonzept fest, das für die ganze Kita gilt

29.07.2017

Die Eingewöhnungsphase stellt besonders für die neuen Kinder anfangs eine hohe Anforderung dar. Auch für die Eltern der neuen Kinder und Ihre pädagogischen Mitarbeiter steckt die Eingewöhnungszeit voller Herausforderungen. Lesen Sie in diesem Beitrag, wie Sie ein Eingewöhnungskonzept einführen, das für Ihre gesamte Kita gilt.

Eingewöhnungskonzept ansehen

Befragen Sie die Eltern, welche Aktionen sie sich wünschen

24.07.2017

Seit 10 Jahren gibt es bei Ihnen zum Abschluss des Kita-Jahres einen Fahrradausflug mit den Eltern und Kindern. Seit 3 Jahren allerdings melden sich immer weniger Familien dafür an. Dafür stellen Sie fest, dass sich die Eltern immer häufiger abends auf dem Spielplatz verabreden, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Die mangelnde Resonanz bei Ihren Aktionen kann durchaus daran liegen, dass diese nicht mehr den Wünschen oder Bedürfnissen der Eltern entsprechen. Gehen Sie dieser Frage nach und stellen Sie mit einer Umfrage fest, was sich die Eltern wirklich wünschen.

Anleitung zur Eltern-Umfrage entdecken
1 3 4 5 6 7

Nein, Danke

Gratis Themenheft "Bastel- & Malideen"

Als Dankeschön für Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter als Sofort-Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis


© 2022 Verlag PRO Kita, Bonn