„Können die Eltern sich tageweise entscheiden, ob sie ihr Kind in die Notbetreuung bringen?“


30.03.2020

Natürlich hätten Sie in Ihrer Kita gerne eine gewisse Planungssicherheit, welche Kinder jetzt in der Notbetreuung sind. So kann der Personaleinsatz sicher geplant werden. Allerdings können Sie in der derzeitigen Situation nicht verlangen, dass die Eltern sich über Wochen festlegen, wann und in welchem Umfang sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen. Denn viele Eltern in „systemrelevanten Berufen“ arbeiten im Schichtdienst und müssen gerade in der derzeitigen Ausnahmesituation viele Überstunden machen. Sie dürfen daher letztlich von Tag zu Tag entscheiden, wann sie ihr Kind bringen.

Sprechen Sie mit den Eltern und fragen Sie diese, ob sie schon absehen können, wie ihr Betreuungsbedarf in der kommenden Woche aussieht. Sicher geben diese Ihnen Auskunft soweit sie das können. Allerdings müssen wir in der derzeitigen Situation auch Flexibilität zeigen.


Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Pausen im Kita-Alltag – Das müssen Sie wissen

24. Oktober 2016

Die Arbeit in der Kita ist oft anstrengend. Daher ist es wichtig, dass  Kita-Mitarbeiterinnen die gesetzlichen Pausenzeiten einhalten, damit sie sich erholen können, um bei ihrer Arbeit mit den Kindern voll konzentriert zu...

Alles Wichtige zu den Pausenzeiten hier auf einen Blick

Sinnvoll oder unnötig? Vor dem Essen Händewaschen nicht vergessen!

15. Oktober 2017

Das Heranführen von Kleinstkindern an Hygienepraktiken gehört zu Ihren täglichen Aufgaben. Dabei sollte das regelmäßige Händewaschen fester Bestandteil im Tagesablauf sein. Aber warum ist das gerade bei Kindern unter 3...

Mit unserer Checkliste wird die Handreinigung zum Kinderspiel.

Arbeitszeitgesetz: Alles Wissenswerte für Kitaleitung und Erzieher

11. November 2022

Das Arbeitszeitgesetz regelt, wie viele Stunden und Tage Erzieher von der Kitaleitung für ihren regulären Dienst sowie für Kita-Übernachtungen, Elternabende oder Kita-Reisen eingeplant werden können. Alle Infos ▷

Mehr erfahren



© 2022 Verlag PRO Kita, Bonn