Blog - „Wie das Fähnchen auf dem Turme“ – 2 Finger- und Bewegungsspiele über Luft


09.08.2017

Wie Luft Dinge bewegt, können Kleinstkinder wunderbar mit einfachen Fingerspielen nachahmen. Sprechen Sie den Kindern einen der Fingerspiel-Texte erst einmal vor. Beim 2. Durchgang führen Sie den Kindern die passenden Bewegungen zu den Textabschnitten vor und bitten sie mitzumachen.

Fingerspiel: „Wie das Fähnchen auf dem Turme“

SpieltextBewegungen
Wie das Fähnchen auf dem Turme,
sich kann drehn bei Wind und Sturme,
so soll sich mein Händchen drehn,
dass es eine Lust ist, es anzusehn
1 Hand mit ausgestreckten Fingern
nach oben halten und hin- und herdrehen
Wind, oh Wind, hilf mir beim Drehen,
lass das Fähnchen niemals stehen,
und schon drehen sie zu zweit,
schau, wie`s Fähnchen sich da freut.
beide Hände mit ausgestreckten Fingern
nach oben halten und hin- und
herdrehen
Mit den Händen kann man winken,
mit der Rechten und der Linken,
wenn man sie zusammenpatscht,
machen beide „klatsch, klatsch, klatsch“.
erst mit beiden Händen winken, dann
in die Hände klatschen

Fingerspiel: „Bäume biegen“

SpieltextBewegungen
In unsrem Garten kannst du sehen,
wie viele Bäume im Kreise stehen.
beide Arme mit ausgestreckten Händen hochhalten (Bäume)
Der Wind, der bring die Luft zum Fliegen,
macht, dass sich unsre Bäume biegen
ausgestreckte Arme hin- und herschwenken
Wirbelt die Blätter im Kreis herum
und wirft die Bäume beinah um
mit den Fingern an den ausgestreckten Armen zappeln
Dann geht der Wind, zieht wieder fort
und stürmt an einem andren Ort.
Arme herunternehmen und mit den Händen winken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn