Blog - Wer krabbelt und zwitschert in der Wiese?


30.03.2018

Kinder sind von Insekten und Vögeln äußerst fasziniert. Auf einer Wiese gibt es so viele kleine Geschöpfe zu entdecken. Lassen Sie sich einfach auf einer Wiese nieder. Da können die Kinder so
viele Lebewesen betrachten.

So wird‘s gemacht:

Auf einer Wiese gibt es viele Insekten zu entdecken. Beginnen Sie die Naturbeobachtungen spielerisch. Beobachten Sie mit den Kindern einzelne Tiere. Durch gezielte Fragen können Sie die Kinder anregen, die Besonderheiten der Lebewesen zu entdecken. Ältere Kinder können die entdeckten Tiere und Pflanzen malen.

So können sie sich noch intensiver mit ihnen auseinandersetzen. In der Kita lässt sich daraus ein Gemeinschaftsbild erstellen.

Das gibt es zu entdecken:

Der Körper von Regenwürmern besteht aus einzelnen Gliedern. Sie schlängeln sich langsam und rhythmisch vorwärts, aber auch rückwärts. Regenwürmer sind nützlich. Sie lockern den Boden
auf. Ameisen haben 6 Beine und krabbeln emsig durch die Wiese. Schnecken sind nackt oder tragen ihr Haus mit sich. Ihr Körper ist sehr weich.

Sie bewegen sich im Schneckentempo vorwärts. Dabei hinterlassen sie meistens eine Schleimspur. Wenn Gefahr droht, ziehen sie sich in ihr Haus zurück. Auf einer Wiese krabbeln unzählige
Arten von Käfern. Manche leuchten in bunten Farben, andere sind schwarz oder braun. Sie können eine lange oder auch eine runde Form haben. Beim Betrachten können die Kinder viele Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede entdecken.

Spinnen spinnen manchmal ihre zarten Netze von Grashalm zu Grashalm. Sie bewegen sich mit ihren 8 Beinen über die Wiese. Vielleicht können die Kinder eine gefangene Fliege im Netz entdecken. Für Vögel ist eine Wiese ein Paradies. Hier finden sie Futter und Baumaterialfür ihre Nester. Lauschen Sie mit den Kindern dem Gezwitscher. Raupen verstecken sich oftmals unter Blättern.

Regen Sie die Kinder zum Suchen an. Meistens sind sie grün oder braun. Sie bewegen sich wellenförmig. Raupen verpuppen sich, und anschließend schlüpft ein wunderschöner Schmetterling.
Mit seinen zarten Flügeln fliegt er ganz leicht und sanft über die Wiese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn