Blog - Eisbär-Alarm: Ein Bewegungsspiel für die Kita-Kinder


08.02.2013
Bewegungsspiel Eisbär für die Kita

Auch im Winter solltet ihr in der Kita für abwechslungsreiche Bewegungsangebote für drinnen sorgen. Mit diesem rasanten Eisbär-Spiel bringt ihr Bewegung ins Haus! Was ihr braucht ist lediglich ausreichend Platz im Gruppen- oder auch im Sportraum und motivierte, gut gelaunte Kinder. Dieses Bewegungsspiel führt euch alle zu den Eskimos …

So wird’s gemacht:

Die Kindergruppe teilt sich in 2 Gruppen auf. Legt vorab fest, welche Gruppe die Iglus und welche die Menschen darstellen. Die Gruppe der „Menschen“ sollte um 1–2 Kinder größer sein. Die „Iglus“ stehen mit gegrätschten Beinen im Raum verteilt.

No Banner to display

Die „Menschen“ gehen im Raum umher. Nun gebt ihr von außen „Eis“-Kommandos. Ruft z.B. „Eismaschine“, „Erdbeereis“ oder „Eisbär“ in die Runde. Bei „Eisbär“ müssen sich alle „Menschen“ zwischen die gegrätschten Beine eines „Iglus“ flüchten.

Die „Menschen“, die kein Iglu gefunden haben, haben verloren. Dann werden die Rollen neu verteilt, und das Spiel beginnt von vorn.

2 Kommentare zu Eisbär-Alarm: Ein Bewegungsspiel für die Kita-Kinder

  1. Hallo,
    1. Variante für das Spiel Eisbär-Alarm: damit alle Kinder bei dem Spiel in Bewegung sind, könnte man für die Iglus Bettlaken nehmen. Bettlaken in den Turnraum verteilen; 1 Eisbär bestimmen; Kinder laufen zur Musik; bei Musikstopp (Achtung der Eisbär kommt!) müssen alle Kinder sich rasch unter die Bettlaken (= Iglus) verstecken. Alle Körperteile müssen unter das Bettlaken verschwinden, sonst wird man vom Eisbären angetickt und wird zum Eisbärenassistent. Wer schafft es nicht von den Eisbären eingefangen zu werden? Denn es werden ja immer mehr….

    2. Variante: die Kinder die vom Eisbären getickt wurden, werden Eisskulpturen und müssen es 1 Runde als Eisskulptur aushalten…..

    1. Hallo Vanja,

      vielen Dank für die tollen Varianten. Hier können sich die Kinder wirklich mal mit viel Bewegung „austoben“. Besonders die Idee mit den Bettlaken gefällt uns gut!

      Viele Grüße vom Spielecken-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn