Blog - Eine wichtige Selbst- und Sinneserfahrung: Kleinkinder hinterlassen farbige Spuren


23.02.2019

Kleinkinder möchten beim ästhetischen Gestalten Spuren hinterlassen. Mit diesem Angebot tun sie das mit ihren eigenen Fußspuren. Dazu müssen sie ganz bewusst ihre Schritte setzen. Dort wo noch kein anderes Kind gelaufen ist, sind die Spuren am sichtbarsten. Sie können auch anderen Spuren folgen. Dabei machen die Kleinkinder viele sinnliche Erfahrungen und hinterlassen ihren ganz persönlichen Fußabdruck. Dabei erfahren die Kleinkinder auch sich selbst als eigene Person.

Das brauchen Sie:

  • 1 Rolle Papier oder eine Tapetenrolle
  • Fingerfarben in verschiedenen Farben
  • Malerfolie zum Abdecken
  • 1 Rolle Kreppklebeband
  • 1 Schüssel mit Wasser
  • Seife
  • 1 Handtuch

Für die Variante:

  • 3–5 Paar alte Kinderschuhe mit starkem Profil

So wird’s gemacht:

Legen Sie die Malerfolie auf dem Boden aus. Rollen Sie darüber die Papierrolle aus. Befestigen Sie beides mit Klebeband, damit nichts verrutscht. Dann ziehen die Kleinkinder ihre Schuhe, Hosen und Socken aus. Geben Sie einen dicken Klecks Fingerfarbe auf den Anfang des Papiers. Nun läuft ein Kind mit den Füßen durch die Farbe und über das gesamte Papier. Dabei entstehen wunderbare Fußabdrücke. Hat das Kind den Gang über das Papier beendet, werden dieFüße gewaschen. Nach und nach folgen so alle Kleinkinder. Das Ergebnis: ein einmaliges Gruppenbild, bei dem jedes Kind seine eigene Spur hinterlassen hat.

Variante:

Bei dieser Variante tragen die Kleinkinder alte Schuhe. Achten Sie beider Schuhauswahl darauf, dass diese ein markantes Profil haben. Dann werden die Strukturen auf dem Papier noch sichtbarer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2019 Verlag PRO Kita, Bonn