Blog - „Hör genau“ – Ein Wahrnehmungsspiel mit Ball und Reifen


12.08.2013
kleines Mädchen mit Hula Hoop-Reifen

Genau hingehört! Bei diesem Wahrnehmungsspiel geht es ums Hören – aber auch darum, sich zu bewegen. So wird die Übung für Kinder spannend und interessant. Ihr braucht dazu Platz, einen Ball und einen Reifen. Dann kann es losgehen.

Das wird gebraucht:

  • Ausreichend Platz im Bewegungsraum
  • 1 Reifen
  • 1 Ball

[wp_bannerize group=“PAX“ random=“1″ limit=“1″]

So wird’s gemacht:

Regt die Kinder an, sich zu bewegen: Zu hüpfen, zu laufen, zu hopsen, zu springen. Dann dreht ihr zuerst den Reifen. Solange sich der Reifen dreht und klackernd zu Boden fällt, bewegen sich die Kinder weiter. Sobald der Ton des Reifens verklungen ist, bleiben alle stehen. Dann wird die gleiche Wahrnehmungsübung mit dem Ball gemacht: Werft den Ball in die Luft. Solange er dann auf dem Boden aufprallt, bewegen sich die Kinder. Bleibt der Ball liegen, bleiben die Kinder stehen. Ihr könnt diese Übungen auch variieren: Die Kinder stehen während der Geräusche mit geschlossenen Augen. Sobald der Ton verklungen ist, öffnen sie die Augen und gehen durch den Raum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn