Blog - Lustige Fensterbilder mit Drucktechnik gestalten


15.02.2016
Kinderhand beim malen

Egal ob Muster, Gesichter, Vögel oder Blumen – mit diesem Druckangebot bringt ihr Farbe an die Fenster eures Kita-Gruppenraumes. Die Farben lassen sich übrigens mit etwas Wasser und einem Tuch leicht wieder vom Fenster abwischen.

Das wird gebraucht:

  • 1 Schwamm pro Kind
  • Fingerfarben
  • 1 Schälchen mit Wasser
  • mehrere breite Borstenpinsel

 

So wird’s gemacht:

Die Kinder tragen mit einem Pinsel eine Farbe auf ihren Schwamm auf. Damit dürfen sie nun nach Belieben ein Fenster bedrucken. Entweder gestalten die Kinder willkürliche Muster. Oder sie ordnen die Abdrücke so aneinander an, dass Gesichter, Gestalten oder Tiere entstehen. Wenn ein Kind eine andere Farbe zum Drucken verwenden will, sollte es seinen Schwamm kurz in dem Schälchen mit Wasser ausdrücken. So vermischen sich die einzelnen Farben während des Druckens nicht miteinander.

Tipp: Haben die Kinder ein bestimmtes Motiv gedruckt, können sie es mit Pinsel und Farbe noch vervollständigen, z.B. Augen oder einen Schnabel anmalen.

No Banner to display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn