Blog - Mit Lampe und Spiegel Punkte fangen – ein spielerisches Experiment


22.11.2016
Verlag PROKita - für Kita-Leiterinnen und Erzieherinnen

Mit einem Spiegel lässt sich das Licht einer Lampe umlenken. Diese Erfahrung machen die Kinder mit dem folgenden kleinen spielerischen Experiment.

Das wird gebraucht:

  • 1 Schreibtischlampe
  • 1 Handspiegel
  • Malerkrepp-Klebeband
  • 1 Tischlampe
  • Filzstifte in unterschiedlichen Farben
  • Schere

 

So wird’s gemacht:

Bereitet mit den Kindern vorab verschiedenfarbige Klebepunkte vor. Dazu schneiden die Kinder kleine Kreise aus dem Malerkrepp-Klebeband und malen einen beliebig farbigen Punkt in die Mitte des Kreises. Die bunten Punkte werden an unterschiedliche Stellen im Gruppenraum geklebt, z. B. an Wände, Türen, Möbel usw.

Anschließend verdunkelt ihr den Raum, sodass es dämmrig, aber nicht ganz dunkel ist. Knipst die Schreibtischlampe an. Jetzt kann das spielerische Experiment beginnen. Ein Kind nach dem anderen bekommt anschließend den Handspiegel. Nehmt die Taschenlampe zur Hand. Mit dem Lichtstrahl der Taschenlampe leuchtet ihr einen der angeklebten Punkte im Raum an. Nun sollen die Kinder nacheinander versuchen, das Licht der Schreibtischlampe mit ihrem Handspiegel ebenso genau zu dem entsprechenden Punkt zu lenken. Haben alle Kinder das geschafft, leuchtet ihr den nächsten Punkt an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn